Transfer

Deadline Day: Die wichtigsten Transfers im Überblick

Simon Zimmermann
Die wichtigsten Deals am Deadline Day
Die wichtigsten Deals am Deadline Day /
facebooktwitterreddit

Der letzte Tag im Winter-Transferfenster 2022. Welche Deals gehen am Deadline Day noch über die Bühne? 90min hat die wichtigsten Transfers am letzten Transfer-Tag im Überblick.


Die größten Deals des Deadline Day

  • Zakaria von Gladbach zu Juventus
  • Eriksen zurück in der Premier League
  • Weghorst zu Englands Tabellenletzten
  • Man City holt Alvarez
  • Ndombele zurück zu OL
  • Bentancur & Kulusevski von Juve zu Spurs
  • van de Beek und Dele Alli zu Everton

Brentford schnappt sich Christian Eriksen

  • vereinslos ➡ FC Brentford
  • Vertrag bis: Sommer 2022

Der Däne ist zurück in der Premier League. Brentford schnappt sich den Spielmacher, der beim Tabellen-14. bis Saisonende unterschreibt.

"Wir haben die unglaubliche Chance ergriffen, einen Weltklassespieler nach Brentford zu holen. Er hat seit sieben Monaten nicht mehr mit der Mannschaft trainiert, aber er hat sehr viel individuell gearbeitet. Er ist fit, aber wir müssen ihn noch Match-fit machen", freut sich Trainer Thomas Frank auf den 29-jährigen Dänen.

Zur Meldung: hier


VfL Wolfsburg verpflichtet Jonas Wind

  • FC Kopenhagen ➡ VfL Wolfsburg
  • Vertrag bis: 2026
  • Ablöse: 12 Mio. €

Der 22-jährige Däne kommt als Weghorst-Ersatz aus Kopenhagen. Die Wölfe stellen sich im Angriff neu auf. Während Weghorst in die Premier League wechselt und auch Daniel Ginczek und Admir Mehmedi abgegeben wurden, hat VfL-Coach Florian Kohfeldt mit Wind und Max Kruse zwei neue Sturm-Optionen. Die Wölfe zahlen für Wind wohl rund zwölf Millionen Euro Ablöse.

Zur Meldung: hier


Wout Weghorst verlässt Wolfsburg in Richtung Burnley

  • VfL Wolfsburg FC Burnley
  • Vertrag bis: 2025
  • Ablöse: 14-15 Mio. €

Der VfL-Torjäger macht seinen Traum von der Premier League wahr. Dort geht es zum aktuellen Tabellenletzten FC Burnley. Ersatz hatten die Wölfe mit Kruse und Wind schon verpflichtet.

Zur Meldung: hier


Hertha holt Kelian Nsona

  • SM Caen Hertha BSC
  • Vertrag bis: 2026
  • Ablöse: 500.000 €

Die Alte Dame verstärkt sich mit dem 19-jährigen Außenstürmer von SM Caen aus Frankreich. Als Ablöse wird eine halbe Million Euro fällig. In Berlin unterschreibt der ehemalige französische Junioren-Nationalspieler bis 2026. Nsona ist der vierte Winter-Neuzugang. Wie die Hertha verkündete, sind die Transferaktivitäten für diesen Januar damit abgeschlossen.

Zur Meldung: hier


FC Bayern verlängert mit Bright Arrey-Mbi und leiht ihn nach Köln aus

  • FC Bayern 1. FC Köln
  • Vertragsverlängerung bis 2025
  • Leihe bis 2023

Der 18-jährige Verteidiger kommt wie erwartet vom FC Bayern zum 1. FC Köln. Beim Effzeh soll die Leihgabe in den kommenden 1,5 Jahren Spielpraxis sammeln. Beim Rekordmeister verlängerte Arrey-Mbi seinen Vertrag langfristig bis 2025.

Zur Meldung: hier


Schalke schnappt sich "südkoreanischen Messi" Lee

  • Ulsan Hyundai Schalke 04
  • Leihe plus Kaufoption
  • Ablöse: 500.000 €

Dong-gyeong Lee wechselt zu den Knappen. In der Heimat wird der 24-Jährige auch als "südkoreansicher Messi" bezeichnet. Ob Lee diesen Lobeshymnen gerecht werden kann, muss er für den Rest der Saison im deutschen Unterhaus beweisen. S04-Sportdirektor Rouven Schröder freut sich jedenfalls über einen "ausgezeichneten Techniker", der "nur wenige Kontakte zur Spielfortsetzung" benötigt und "die Qualität" besitzt, "sich in engen und umkämpften Situationen spielerisch zu befreien". Für den Sommer hat Schalke die Option, den siebenfachen Nationalspieler fest zu binden.

Zur Meldung: hier


BVB-Eigengewächs Tobias Raschl geht nach Fürth

  • BVB Greuther Fürth
  • Vertrag bis: 2024
  • Ablöse: ?

Der 21-Jährige spielte bei den BVB-Profis keine Rolle. In der 3. Liga bei der BVB-Reserve war Raschl aber Führungsspieler. Jetzt versucht er beim Kleeblatt sein Glück in der Bundesliga. Raschl, U19-Kapitän bei der Meisterschaft 2019, kann im zentralen Mittelfeld alle Rollen bekleiden. Als Ablöse fließt laut kicker eine Summe im niedrigen sechsstelligen Bereich.

Zur Meldung: hier


Man City verpflichtet Julian Alvarez

  • River Plate Manchester City
  • Vertrag bis: 2027
  • Ablöse: 17 Mio. Euro + Boni

Die Skyblues schnappen sich den 22-jährigen argentinischen Nationalspieler. Alvarez gilt als eines der größten Stürmer-Talente Südamerikas. In Manchester unterschreibt er für 5,5 Jahre. Zunächst bleibt er mindestens bis zum Sommer per Leihe aber noch bei River Plate.

Zur Meldung: hier


Kruse-Nachfolger für die Eisernen: Sven Michel kommt vom SCP

  • SC Paderborn Union Berlin
  • Vertrag bis: 2024
  • Ablöse: 1,5-2 Mio. Euro

Wie ersetzt man einen Max Kruse? Die Antwort von Union Berlin: mit dem Topscorer der 2. Liga! Sven Michel kommt vom SC Paderborn nach Berlin-Köpenick. Der 31-Jährige steht in dieser Saison bei 14 Toren und sieben Vorlagen für den SCP.

Künftig wird er mit der Nummer zehn für die Eisernen in der Bundesliga auflaufen. Union stattet Michel mit einem Vertrag bis 2024 aus. Laut Sky wird eine Ablöse zwischen 1,5 bis zwei Millionen Euro fällig.

Zur Meldung: hier


Tanguy Ndombele kehrt zu Olympique Lyon zurück

  • Tottenham Hotspur Olympique Lyon
  • Leihe bis Sommer
  • Kaufoption: 65 Mio. Euro

Die Spurs leihen den 25-jährigen Franzosen an OL aus. Von dort war der zentrale Mittelfeldspieler im Sommer 2019 für satte 60 Millionen Euro nach London gewechselt. Lyon erhält eine Kaufoption, die bei 65 Millionen Euro liegen soll, die allerdings nicht verpflichtend ist.

Zur Meldung: hier


Juves Zakaria-Deal offiziell

  • Borussia Mönchengladbach Juventus F.C.
  • Vertrag bis: 2026
  • Ablöse: 5 Mio. Euro (plus 3 Mio. Euro Boni)

Nach 4,5 Jahren ist für Denis Zakaria Schluss am Niederrhein. Der Schweizer wechselt von Gladbach zu Juventus. Die Alte Dame zahlt fünf Millionen Euro Ablöse plus Boni. Insgesamt kann die Summe wohl auf bis zu acht Millionen Euro steigen.

In Turin unterschreibt Zakaria bis 2026.

Zur Meldung: hier


Union Berlin verleiht Rick van Drongelen

  • Union Berlin KV Mechelen
  • Leihe

Nach seinem Wechsel vom HSV zu den Eisernen spielte "Big Rick" in Berlin-Köpenick noch keine Rolle (kein Pflichtspieleinsatz). Für den niederländischen Innenverteidiger geht es nun zunächst per Leihe weiter zum belgischen Erstligisten KV Mechelen. Bei den Eisernen steht der 22-Jährige noch bis 2025 unter Vertrag.

Zur Meldung: hier


Spurs mit Juve-Doppelpack: Bentancur & Kulusevski wechseln

  • Juventus F.C. ➡ Tottenham Hotspur
  • Bentancur: 19 Mio. Euro Ablöse (plus 6 Mio. Euro Boni)
  • Kulusevski: Leihe bis 2023 (Kaufoption: 35 Mio. €)

Nach dem Transfer von Denis Zakaria war der Weg von Rodrigo Bentancur zu den Tottenham Hotspur frei. Der 24-jährige Uruguayer läuft künftig im Spurs-Trikot auf. Ihm folgt sein alter und neuer Teamkollege Dejan Kulusevski. Auch der 21-jährige Schwede wechselt von Turin in den Nordosten Londons.

Zur Meldung: hier


Arminia Bielefeld verpflichtet George Bello

  • Atlanta Arminia Bielefeld
  • Ablöse: 1,6 Mio. Euro

Arminia Bielefeld hat sich kurz vor Toresschluss den amerikanischen Nationalspieler George Bello geschnappt. Im gleichen Zug wurde die Leihe von Lennart Czyborra aufgelöst, der somit zum FC Genua zurückkehrt.

Zur Meldung: hier


Mijat Gacinovic verlässt Hoffenheim vorübergehend

  • TSG Hoffenheim Panathinaikos
  • Leihe

Weil er bei der TSG Hoffenheim nur unzureichend zum Einsatz kam, verlässt Mijat Gacinovic die Kraichgauer auf Leihbasis. Beim griechischen Topklub soll der Serbe mehr Spielpraxis sammeln.

Zur Meldung: hier


Donny ist ein Toffee

  • Manchester United FC Everton
  • Leihe

Nachdem seine Zeit im Old Trafford bislang unter keinem guten Stern stand, soll Donny van de Beek beim FC Everton zu alter Stärke zurückfinden. Der Niederländer wird bis Saisonende an die Toffees ausgeliehen.

Zur Meldung: hier


Ramsey wechselt nach Schottland

  • Juventus Turin Glasgow Rangers
  • Leihe

Bei Juventus Turin war Aaron Ramsey nicht mehr willkommen - nun geht es für ihn nach Schottland zu den Glasgow Rangers. Kann er seine Karriere dort noch einmal in Schwung bringen?

Zur Meldung: hier


Dele Alli wechselt innerhalb der Premier League

  • Tottenham Everton
  • Vertrag bis: 2024
  • ablösefrei (durch Boni bis zu 45 Mio. Euro)

Dele Alli bricht seine Zelte bei den Spurs ab und wechselt innerhalb der Premier League zum FC Everton. Eine Ablöse wird zunächst nicht fällig - aufgrund von Nachzahlungen (spieler- und vereinsbezogen) winken Tottenham aber im Nachhinein noch bis zu 45 Millionen Euro.

Zur Meldung: hier


Alle Transfers bei 90min

facebooktwitterreddit