Borussia Mönchengladbach

Wechsel bestätigt: Denis Zakaria geht zu Juventus Turin!

Malte Henkevoß
Bald trifft Denis Zakaria auch im Verein auf Manuel Locatelli.
Bald trifft Denis Zakaria auch im Verein auf Manuel Locatelli. / Marco Rosi/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach monatelangem Hin und Her und den ständigen Fragen, wohin es gehen soll, ist es nun klar: Denis Zakaria wechselt von Borussia Mönchengladbach zu Juventus Turin!


Der Transfer wurde am Deadline Day bestätigt. Juventus zahlt dem Vernehmen nach fünf Millionen Euro Ablöse, die durch Boni auf acht Millionen Euro steigen kann. Damit bekommen die Fohlen nun doch noch einen Erlös für den Schweizer, der sonst ablösefrei im Sommer hätte gehen können.

Bereits seit 2017 war Zakaria fester Bestandteil der Elf vom Niederrhein. Als regelmäßiger Leistungsträger im zentralen Mittelfeld und starker Zweikämpfer machte Zakaria auf sich aufmerksam, gewann damit schon früh auch das Interesse internationaler Topklubs.

Bereits im vergangenen Sommer wollte der 25-Jährige die Borussia verlassen, ein Wechsel scheiterte jedoch.

Nun kann die Borussia das Kapitel Zakaria endlich schließen, das zuletzt sicher ein Unsicherheitsfaktor im Spiel der Borussia war, und sich vollends auf die restliche Rückrunde konzentrieren.


Alle News zu Gladbach und internationalen Transfers bei 90min:

Alle News zu Borussia Mönchengladbach
Alle News zu Juventus Turin
Alle News zur Bundesliga
Alle News zur Serie A
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit