Transfer

Perfekt: FC Everton verpflichtet Dele Alli

Jan Kupitz
Dele Alli
Dele Alli / Sebastian Frej/MB Media/GettyImages
facebooktwitterreddit

Das Kapitel bei Tottenham Hotspur ist für Dele Alli endgültig beendet: Der 25-Jährige wechselt innerhalb der Premier League zum FC Everton, wo er einen Vertrag bi 2024 erhält.


Zu Beginn seiner Zeit bei den Spurs hatte Dele für massig Furore gesorgt, doch je länger er an der White Hart Lane war, desto schwächer wurden seine Leistungen. Weder unter José Mourinho, noch unter Nuno Espirito Santo oder Antonio Conte spielte der Engländer eine große Rolle - nun sahen beide Seiten ein, dass es besser ist, getrennte Wege zu gehen.

Der Spielmacher sucht beim FC Everton eine neue Herausforderung. Seine Verpflichtung war ein spezieller Wunsch von Frank Lampard, der erst am Montag als neuer Toffees-Trainer bestätigt wurde - dementsprechend kurzfristig ging der Transfer über die Bühne.

Laut Angaben von Fabrizio Romano wird zunächst keine Ablöse fällig. Erst nach 20 Einsätzen muss Everton zwölf Millionen Euro zahlen - durch weitere leistungsbezogene Boni kann der finale Betrag aber schließlich sogar noch auf bis zu 45 Millionen Euro anwachsen!

"Ich freue mich sehr, bei Everton unterschrieben zu haben, einem großen Verein mit einer großartigen Fangemeinde und Geschichte", so Dele. "Ich kann es kaum erwarten, mein erstes Spiel im Trikot von Everton zu bestreiten. Ich freue mich darauf, der Mannschaft zu helfen und mit dem neuen Trainer Frank Lampard zusammenzuarbeiten."


Alle News zu Tottenham und der Premier League bei 90min:

Alle Premier-League-News
Alle Tottenham-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit