"Wäre überragend": Köln-Eigengewächs Ally Gudorf hat die WM fest im Blick

Daniel Holfelder
Ally Gudorf
Ally Gudorf / Christof Koepsel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Ally Gudorf vom 1. FC Köln gehört zu den Gewinnerinnen der Vorrunde. Obwohl ihr Klub eine durchwachsene erste Saisonhälfte hinter sich hat, schaffte sie im November den Sprung in den erweiterten Kader der Nationalmannschaft. Nun hofft Gudorf, sich für die WM im kommenden Sommer (20.Juli bis 20. August) empfehlen zu können.


Im Interview mit dfb.de bezeichnete sie die Nominierung im November als "riesige Auszeichnung [...] und super Feedback für ein tolles Jahr." Mit Blick auf die WM sagte Gudorf: "Ich hoffe, dass mich Martina Voss-Tecklenburg im Blick hat."

Nach der Kreuzband-Verletzung von Giulia Gwinn darf sich die 21-Jährige, die im Juniorenbereich bereits für den DFB aufgelaufen ist, realistische Chancen auf einen Platz im deutschen Kader ausrechnen. Die Kölner Nummer zwölf gehörte in der Hinserie zu den besten rechten Außenverteidigerinnen der Liga. In unserem 90min-Ranking landete sie nur knapp hinter der Niederländerin Lynn Wilms auf Platz zwei.

"An erste Saisonhälfte anknüpfen"

Gudorf weiß selbst, dass sie sich vor der Konkurrenz nicht verstecken muss. Vor der Saison erklärte sie gegenüber 90min, dass sie das Potenzial für die Nationalmannschaft mitbringe. Voraussetzung dafür sei jedoch, sagte das Kölner Eigengewächs schon damals, "dieses Potenzial durch Training und Disziplin auch auszuschöpfen."

Ähnlich fokussiert wirkte die 21-Jährige nun auch im Gespräch mit dfb.de. "Klar würde ich mich riesig freuen, wenn ich mal wieder das Nationaltrikot tragen könnte - in der Jugend hatte ich ja schon die Ehre. Das wäre natürlich überragend", so Gudorf. "Aber mein Ziel ist es, dass ich an die Leistungen aus der ersten Saisonhälfte anknüpfen kann. Ich versuche, weiter auf dem Level Fußball zu spielen und meiner Mannschaft so zu helfen. Dann schaue ich, was sich ergibt."

Womöglich kommt Gudorf ihrem Ziel schon bald einen Schritt näher. Am 21. Februar startet die Nationalmannschaft mit einem Testspiel gegen Schweden ins WM-Jahr. Es würde nicht allzu sehr überraschen, wenn Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg die ein oder andere Newcomerin in den Kader beruft.


Hier geht's zu unseren Rankings für die Frauen-Bundesliga-Hinrunde:

Die 5 besten Torhüterinnen
Die 5 besten Rechtsverteidigerinnen
Die 5 besten Innenverteidigerinnen
Die 5 besten Linksverteidigerinnen
Die 5 besten defensiven Mittelfeldspielerinnen
Die 5 besten zentralen Mittelfeldspielerinnen

Die 5 besten offensiven Mittelfeldspielerinnen
Die 5 besten Rechtsaußen
Die 5 besten Linksaußen
Die 5 besten Stürmerinnen


Frauenfußball bei 90min:

Twitter: @FF_90min
Podcast: Raus aus dem Abseits

Alle News zum Frauenfußball hier bei 90min:

Alle Frauenfußball-News
Alle News zu den DFB-Frauen
Alle News zum internationalen Frauenfußball

facebooktwitterreddit