Bundesliga Transfers

Heiße Winterdeals: Diese Bundesliga-Transfers stehen vor dem Abschluss

Simon Zimmermann
Bundesliga-Winterdeals die noch passieren können
Bundesliga-Winterdeals die noch passieren können /
facebooktwitterreddit

Am kommenden Montag schließt das Transferfenster auch für die Bundesligisten. Im Januar-Endspurt bahnt sich noch der ein oder andere Deal an. Diese Transfers könnten bis Montagabend noch über die Bühne gehen.



1. Hertha BSC vor mehreren Transfers

Fredi Bobic
Fredi Bobic ist bis Montag noch viel beschäftigt / Martin Rose/GettyImages

Bei der Alten Dame könnte sich bis Montag noch einiges tun. Nach dem Transfer von Marc Oliver Kempf vom VfB Stuttgart soll Eigengewächs Jordan Torunarigha zu KAA Gent verliehen werden.

Für die rechte Abwehrseite hat Fredi Bobic laut Bild Eintrachts Danny da Costa im Blick. Der 28-Jährige müsste fest verpflichtet werden, da sein Vertrag in Frankfurt im Sommer endet.

Offensiv will Bobic den Flügel offenbar mit dem ersten Südkoreaner der Vereinsgeschichte ergänzen. Nationalstürmer Dong-Jun Lee ist laut südkoreanischen Medien und dem kicker im Anflug.

Nach der Leihe von Piatek könnte sich auch auf der Mittelstürmer-Position noch etwas anbahnen...

2. Alario-Leihe innerhalb der Bundesliga?

Lucas Alario
Wird Alario innerhalb der Bundesliga verliehen? / Lars Baron/GettyImages

Lucas Alario wird Bayer Leverkusen spätestens im Sommer verlassen - das bekräftigte der Berater des Argentiniers kürzlich. Möglich ist aber auch schon ein Abgang im Januar - auch per Leihe. Mit der Hertha und Eintracht Frankfurt sollen zwei Bundesliga-Klubs Interesse zeigen. Der kicker berichtet, dass auch internationale Klubs am Torjäger dran sind.

Für Leverkusen käme ein Alario-Abgang aber wohl nur dann infrage, wenn man Sardar Azmoun als Nachfolger schon jetzt präsentieren könnte.

3. Mainz schnappt sich Barkok aus Frankfurt

Aymen Barkok, Florian Wirtz
Aymen Barkok wird zum FSV wechseln - der Zeitpunkt ist noch offen / Pool/GettyImages

Wie die Bild berichtet, haben sich Mainz 05 und Aymen Barkok bereits über einen langfristigen Vertrag geeinigt. Der 23-Jährige wird demnach spätestens im Sommer zu den Rheinhessen wechseln. Möglich ist aber auch schon ein Transfer im Winter - sollte die Eintracht bereit sein, Barkok ein halbes Jahr vor Ablauf des Vertrages ablösefrei ziehen zu lassen.

4. Bekommt der BVB Roman Bürki los?

Roman Buerki
Istanbul oder Dortmund? Verwirrung um Roman Bürki / Lars Baron/GettyImages

Laut übereinstimmender türkischer Medien steht BVB-Ersatzkeeper Roman Bürki vor einem Wechsel nach Istanbul zu Galatasaray. Auch die Bild glaubt an einen Winter-Transfer des Schweizers. Sport1 und der Blick gehen jedoch nicht davon aus, dass es mit einem Deal in die Süper Lig etwas wird.

Bekommt Dortmund den aussortierten Schlussmann doch noch los oder platzt ein Abgang erneut?

5. Amiri vor Wechsel in die Serie A

Nadiem Amiri
Nadiem Amiri zieht es nach Italien / Laszlo Szirtesi/GettyImages

Bei Bayer Leverkusen spielt Nadiem Amiri nur noch eine untergeordnete Rolle. Der fünffache Nationalspieler soll zunächst bis Saisonende an den FC Genua verliehen werden. Im Anschluss bekommt der Tabellenvorletzte der Serie A laut Sky eine Kaufoption zugesprochen, die bei neun Millionen Euro liegen soll.

6. Newcastle United baggert an St. Juste

Jeremiah St. Juste
Wechselt St. Juste auf die Insel? / Alex Grimm/GettyImages

Jeremiah St. Juste hält in der laufenden Saison den Geschwindigkeits-Rekord der Bundesliga. Verabschiedet sich der Niederländer nun in Höchstgeschwindigkeit aus Mainz? Wie Sky berichtet, will Newcastle United ernst machen und befindet sich bereits in Gesprächen mit den Nullfünfern.Als Ablöse stehen 15 Millionen Euro im Raum.

7. VfB will Sporting-Sturmjuwel

Tiago Tomas
Sporting-Eigengewächs Tiago Tomas steht vor einem VfB-Wechsel / Octavio Passos/GettyImages

Transfer-ExperteFabrizio Romano überraschte am Donnerstagabend mit der Meldung, der VfB stehe vor der Leihe von Sporting-Juwel Tiago Tomas. Der 19-jährige Portugiese soll bis Sommer 2023 für die Schwaben auflaufen und im Anschluss per Kaufoption fest verpflichtet werden können. Nur noch letzte Details seien zu klären, ehe der U21-Nationalstürmer im Ländle aufschlägt.

8. Guilavogui vor Wölfe-Abschied

Josuha Guilavogui
Josuha Guilavogui steht vor einem Wechsel in die Ligue 1 / Thomas Eisenhuth/GettyImages

Nach etlichen Jahren in der Autostadt (seit 2014) scheint es Josuha Guilavogui zurück in die französische Heimat zu ziehen. Der 31-Jährige soll sich bereits mit Girondins Bordeaux auf einen Transfer verständigt haben. Girondins müsse vor einem Deal allerdings noch einen Spieler verkaufen, um den Routinier verpflichten zu können.

9. Weghorst auf die Insel?

Wout Weghorst
Stürmt Wout Weghorst auf die Insel? / Stuart Franklin/GettyImages

Wie der englische Journalist Ryan Taylor berichtet, befindet sich das Management des VfL-Torjägers in Gesprächen mit mehreren Premier-League-Klubs. Vor allem der Tabellenletzte Burnley soll heiß auf Weghorst sein. Dort wurde Mittelstürmer Chris Wood in diesem Januar für 30 Millionen Euro an Newcastle United abgegeben. Ob Weghorst bereit wäre, für seinen England-Traum auch zu einem Abstiegskandidaten zu wechseln, bleibt offen.

Die Wölfe sollen derweil an einem Transfer von Kevin Paredes basteln. Der 18-jährige US-Amerikaner soll die linke Seite beim VfL verstärken. Laut mlssoccer.com und transfermarkt.de stehe der Wechsel kurz bevor. Als Ablöse werden umgerechnet 6,4 Millionen Euro gehandelt.


Alle News zum Transfermarkt bei 90min

facebooktwitterreddit