VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg vor Transfer von Kevin Paredes

Jan Kupitz
Kevin Paredes
Kevin Paredes / Jose L. Argueta/ISI Photos/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der VfL Wolfsburg steht vor dem ersten Transfer in diesem Winter: Kevin Paredes soll aus der MLS in die Autostadt wechseln.


Nachdem die Wölfe bei Ricardo Pepi überraschend leer ausgegangen waren, soll mit Kevin Paredes nun ein anderes US-Talent zum VfL stoßen. Das Portal Transfermarkt bestätigt eine Meldung von mlssoccer.com, wonach der 18-Jährige kurz vor einem Wechsel zu den Niedersachsen steht. Die Ablösesumme für den Youngster soll bei umgerechnet 6,4 Millionen Euro liegen.

Paredes ist auf der linken Seite offensiv wie defensiv einsetzbar und hat bereits 38 Einsätze in der MLS absolviert. Dabei gelangen dem Linksfuß drei Treffer und vier Assists.

Der 18-Jährige wäre die erste Verstärkung des VfL Wolfsburg für die Rückrunde. In diesem Winter hatten die Wölfe zwar auch die Verpflichtung von Jakub Kaminski eingetütet, der Pole wird allerdings erst zur kommenden Saison in die Autostadt wechseln.


Alles zum VfL Wolfsburg bei 90min

facebooktwitterreddit