90min

Norwegen-Talent Hauge zur AC Milan: "Freue mich, mit Zlatan zu spielen"

Sep 29, 2020, 8:58 AM GMT+2
Jens Petter Hauge wechselt zu Milan
Jens Petter Hauge wechselt zu Milan / BSR Agency / Getty Images
facebooktwitterreddit

Als AC Milan in der vergangenen Woche im Rahmen der Europa-League-Qualifikation gegen den norwegischen Vertreter Bodø/Glimt (3:2) antreten musste, spielte sich auf Seiten der Skandinavier ein junger Blondschopf in den Vordergrund. Jens Petter Hauge bereitete den Abwehrspielern der Rossoneri so manche Probleme, erzielte ein absolutes Sahnetor und bereitete den anderen Treffer von Bodø/Glimt vor.

Eine knappe Woche später wird Hauge erneut in die italienische Metropole reisen - diesmal allerdings, um sich den Mailändern anzuschließen. Milan soll den 20-Jährigen zwar auch schon vor dem direkten Aufeinandertreffen gekannt haben, doch der starke Auftritt letzten Donnerstag dürfte durchaus als Katalysator dafür gesorgt haben, dass die Rossoneri den Linksaußen schon jetzt unbedingt verpflichten wollen.

Am Dienstagmorgen wurde Hauge vor seiner Reise nach Mailand am Flughafen erwischt und vom norwegischen TV-Sender TV2Sporten auf seinen bevorstehenden Wechsel zu Milan angesprochen. "Ich gehe jetzt runter und treffe mich mit meinen Agenten. Sie haben eine Menge zu erzählen, um mich auf den neuesten Stand zu bringen. Ich weiß nicht, über welche Vertragsdauer wir sprechen, aber ich erwarte, im Laufe des Tages mehr zu erfahren", so Hauge.

Konkret über seinen Wechsel zu den Rossoneri sagte er: "Natürlich freue ich mich darauf, mit Zlatan [Ibrahimovic] zu spielen. Er ist schon lange im Profigeschäft dabei und ich werde versuchen zu lernen. Ich habe ihn verfolgt und zu ihm aufgesehen. Wenn ich eine Karriere hinlege, die nur halb so groß ist wie seine, werde ich glücklich sein."

In den italienischen Medien wurde zuletzt eine Summe zwischen vier und fünf Millionen Euro genannt, die Milan für Hauge nach Norwegen überweisen muss. Zudem sollen auch Man United, RB Leipzig und Salzburg Interesse an dem Youngster gehabt haben.

facebooktwitterreddit