1. FC Köln

1. FC Köln: Die voraussichtliche Aufstellung gegen Bochum

Philipp Geiger
Erwartet ein schweres Auswärtsspiel: Steffen Baumgart
Erwartet ein schweres Auswärtsspiel: Steffen Baumgart / Alex Grimm/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der 1. FC Köln hat am Dienstag im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen den Hamburger SV im Elfmeterschießen den Kürzeren gezogen. Nach dem äußerst bitteren Pokalaus wollen die Domstädter in der Bundesliga in die Erfolgsspur zurückkehren. Am Samstagabend (Anpfiff 18:30 Uhr) ist die Mannschaft von Steffen Baumgart beim VfL Bochum gefordert.

"Natürlich war die Enttäuschung da. Ich glaube, das beschäftigt den Trainer mehr als die Mannschaft", sagte Baumgart auf der Pressekonferenz am Freitagvormittag. "Für mich ist das Ausscheiden nicht so einfach." Mit dem Auftritt seiner Mannschaft war der Übungsleiter durchaus zufrieden. "Meiner Meinung nach haben die Jungs eine gute Leistung gezeigt und wir hätten auch in dieser Formation weiterkommen können", so der Ex-Profi, der vom Aufsteiger aus Bochum eine hohe Meinung hat.

"Bochum spielt eine sehr gute Saison", lobte der FC-Coach. "Sie haben eine gute Struktur und spielen einen aggressiven Fußball." Der VfL habe schon gegen so manche Mannschaften Punkte geholt, "womit man nicht unbedingt rechnen konnte", führte Baumgart weiter aus. VfL-Coach Thomas Reis verfolge einen klaren Plan, wie er Fußball spielen lassen will. "Es wird ein Spiel, in dem es sehr um Mentalität und Laufbereitschaft gehen wird", erklärte der Funkel-Nachfolger, der nicht nur eine schwere, sondern auch eine enge Partie erwartet: "Entscheidend wird sein, ob wir unsere Sachen auf den Platz kriegen."

Skhiri weilt beim Afrika-Cup - Horn arbeitet am Comeback

Personell kann Baumgart weiterhin fast aus dem Vollen schöpfen. Neben Ellyes Skhiri (Afrika-Cup) stehen aktuell auch Marvin Obuz (krank) und Timo Horn nicht zur Verfügung. Der Schlussmann, der bis zum Saisonende mit dem Posten der Nummer zwei vorliebnehmen muss, ist nach krankheitsbedingter Pause "leicht ins Training eingestiegen", sagte der FC-Coach.

Timo Horn
Hat seinen Stammplatz an Marvin Schwäbe verloren: Timo Horn / Matthias Hangst/GettyImages

Im Pokal hat Baumgart seine Startelf auf einigen Positionen umgebaut. Gegen Bochum ist es denkbar, dass der 50-Jährige die gleiche Anfangsformation wie am vergangenen Spieltag aufbietet. In diesem Fall bilden Benno Schmitz, Luca Kilian, Timo Hübers und Kapitän Jonas Hector die Viererkette vor Marvin Schwäbe. Salih Özcan kehrt auf seine angestammte Position im defensiven Mittelfeld zurück.

Während Florian Kainz die linke Außenbahn übernimmt, könnte Louis Schaub auf der Gegenseite auflaufen. Dejan Ljubicic heißt die Alternative. Auf der Zehner-Position wird Ondrej Duda erwartet. Der im Pokal eingewechselte Anthony Modeste kehrt in die Startelf zurück und läuft an vorderster Front wohl neben Mark Uth auf. Sebastian Andersson dürfte auf der Bank Platz nehmen.

Die voraussichtliche FC-Aufstellung gegen Bochum im Überblick:

Alles zum 1. FC Köln bei 90min:

Alle FC-News
Alle Transfer-News
Alle Bundesliga-News

facebooktwitterreddit