90min

Schalke: Die spannendsten Transfer-Gerüchte im Überblick

Jan 16, 2021, 1:56 PM GMT+1
Sucht nach potentiellen Verstärkungen: Jochen Schneider
Sucht nach potentiellen Verstärkungen: Jochen Schneider | Christof Koepsel/Getty Images
facebooktwitterreddit

Auf Schalke wird intensiv nach Neuzugängen gefahndet. Bisher wurde nur Sead Kolasinac verpflichtet, der ein oder andere Spieler soll bis Anfang Februar aber noch dazukommen. Die folgende Liste beinhaltet die vier spannendsten Transfer-Gerüchte.

1. Rafinha

Hilft Rafinha seinem Ex-Klub?
Hilft Rafinha seinem Ex-Klub? | FABRIZIO VILLA/Getty Images

Bereits von 2005 bis 2010 spielte Rafinha für den FC Schalke 04, mehr als zehn Jahre später könnte der Brasilianer zurückkehren. Nach Informationen von BILD und Sport Bild haben sich die Verantwortlichen nach dem Rechtsverteidiger erkundigt, der lediglich bis Saisonende bei Olympiakos Piräus unter Vertrag steht.

Angesprochen auf eine mögliche Rückkehr sagte Rafinha gegenüber Sport Bild: "Ich kenne die Gedanken von Schalke und den Verein perfekt, der Klub ist in meinem Herzen. Es gibt Kontakt mit Schalke, zuletzt vor kurzem. Ich habe dort viele Freunde. Aber momentan bin ich Spieler von Olympiakos."

Zwar befindet er sich mit 35 Jahren im Herbst seiner Karriere, allerdings besitzt er immer noch genügend Qualität, um den abstiegsgefährdeten Schalkern weiterzuhelfen. Dass er zudem Verein und Umfeld kennt, spricht eher für als gegen einen Transfer.

2. Klaas-Jan Huntelaar

Seit einigen Tagen wird über eine Rückkehr von Klaas-Jan Huntelaar spekuliert
Seit einigen Tagen wird über eine Rückkehr von Klaas-Jan Huntelaar spekuliert | VI-Images/Getty Images

Neben einem Rechtsverteidiger hoffen die Verantwortlichen auf einen neuen Stürmer. Informationen von Sky und Sport1 zufolge soll man Vedad Ibisevic nach der Vertragsauflösung um eine Rückkehr gebeten haben, allerdings habe der Routinier abgelehnt.

Mittlerweile hofft der Klub auf eine Verpflichtung von Klaas-Jan Huntelaar. Der 37-Jährige stand von 2010 bis 2017 in 240 Pflichtspielen für den S04 auf dem Platz und erzielte 126 Tore, kehrte dann allerdings zu Ajax Amsterdam zurück, wo er in der laufenden Spielzeit in elf Partien siebenmal getroffen hat.

Nach seinem Doppelpack beim 3:1-Erfolg über Twente Enschede sprach Huntelaar offen über das Schalker Interesse, einfach sei eine Entscheidung zwischen seinen beiden Herzensvereinen aber nicht. Da er plant, seine Karriere nach der Saison zu beenden, wird er ganz genau abwägen müssen: Soll der Schlusspunkt die Meisterschaft mit Ajax oder der (Nicht-)Abstieg mit Schalke sein?

3. Vladislav Ignatjev

Schnappt sich Schalke mit Vladislav Ignatjev (l.) einen Routinier?
Schnappt sich Schalke mit Vladislav Ignatjev (l.) einen Routinier? | TF-Images/Getty Images

Die russische Tageszeitung Sport Express bringt Vladislav Ignatjev für die Rechtsverteidiger-Suche ins Spiel. Der frühere russische Nationalspieler steht nur noch bis zum 30. Juni bei Lokomotive Moskau unter Vertrag, wäre daher im Sommer ablösefrei.

Ignatjev wäre ein erfahrener Spieler, der seine Klasse auch in der Champions und Europa League unter Beweis stellen konnte - das Tempo-Defizit dürfte er allerdings nicht beheben. Insgesamt ist unklar, ob an diesem Gerücht wirklich etwas dran ist.

4. Kevin Rüegg

Kevin Rüegg kommt bei Hellas Verona nur selten zum Zug - steht allerdings bis 2025 unter Vertrag
Kevin Rüegg kommt bei Hellas Verona nur selten zum Zug - steht allerdings bis 2025 unter Vertrag | Tullio M. Puglia/Getty Images

Eine deutlich jüngere Lösung wäre Kevin Rüegg. Der 22-jährige Schweizer wechselte zwar erst vor der Saison für zwei Millionen Euro zu Hellas Verona, allerdings ist er beim Tabellenneunten der Serie A außen vor.

Aufgekommen war das Gerücht, weil Rüeggs Berater Philipp Degen unter der Woche auf Schalke gesichtet wurde. Ob er zu Verhandlungen angereist ist, ist jedoch unklar - denn Christian Gross arbeitet mit dem Ex-Bundesliga-Profi (Borussia Dortmund, VfB Stuttgart) abseits des Fußballplatzes zusammen. Daher könnte es sich genauso um einen gewöhnlichen Besuch gehandelt haben.

facebooktwitterreddit