90min
Bayer Leverkusen Transfers

Abwehr-Sorgen in Leverkusen - Völler verspricht: "Werden definitiv noch einen guten Spieler verpflichten"

Oscar Nolte
Rudi Völler kündigt noch einen Abwehr-Neuzugang in Leverkusen an
Rudi Völler kündigt noch einen Abwehr-Neuzugang in Leverkusen an / Matthias Hangst/Getty Images
facebooktwitterreddit

Bayer 04 Leverkusen ist im Abwehrzentrum dünn besetzt. Geschäftsführer Rudi Völler kündigte nun an, dass die Werkself definitiv noch einen Verteidiger dazu holen wird.


Nachdem Matthias Ginter (wechselt wohl nach Spanien) und Kristoffer Ajer (schließt sich dem FC Brentford an) kein Thema mehr beim Bundesligisten sind, wird es im Abwehrzentrum langsam eng. Mit Panagiotis Retsos würde dem neuen Cheftrainer Gerardo Seoane beim Saisonstart aktuell nur ein nomineller Innenverteidiger zur Verfügung stehen.

Denn mit Sven und Lars Bender (Karriereende), Aleksandar Dragovic (wechselt zu Roter Stern Belgrad) und Tin Jedvaj (vor Wechsel zu Lok Moskau) geht Bayer 04 mit gleich vier Innenverteidigern weniger in die Saison. Edmond Tapsoba fehlt aktuell verletzt, Jonathan Tah ist zum Saisonauftakt im Pokal gesperrt.

Leverkusen-Boss Völler kündigt Neuzugang in der Abwehr an

Heißt: Leverkusen muss unbedingt noch nachlegen. Geschäftsführer Rudi Völler kündigte nun gegenüber der RP an: "Mit dem Kader, den wir jetzt haben, werden wir nicht in die Saison gehen. Wir werden für die Abwehr definitiv noch einen guten Spieler verpflichten."

Konkrete Namen kursieren rund um die Werkself aktuell nicht. Nachdem der Deal mit Ajer (soll sich mit Leverkusen bereit einig gewesen sein) geplatzt ist und Ginter definitiv kein Thema ist, geht die Suche bei Bayer 04 von vorne los.

facebooktwitterreddit