Frauen-EM

Deutschland - Spanien: Die offiziellen Aufstellungen & alle Infos

Simon Zimmermann
Das DFB-Team trifft zum Gruppen-Kracher auf Spanien
Das DFB-Team trifft zum Gruppen-Kracher auf Spanien / Robin Jones/GettyImages
facebooktwitterreddit

An Spieltag zwei in Gruppe B kommt es zum Showdown. Deutschland duelliert sich mit Spanien. Der Sieger dürfte auf Platz eins ins Viertelfinale der EM 2022 in England einziehen. Beide Mitfavoriten gaben sich zum Auftakt keine Blöße. Die DFB-Frauen fertigten ein zuvor hoch eingeschätztes dänisches Team mit 4:0 ab. Spanien setzte sich gegen Außenseiter Finnland souverän mit 4:1 durch - auch ohne Weltfußballerin Alexia Putellas.

Doch auch auf der deutschen Seite gibt es vor dem Duell einen prominenten Ausfall. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg muss auf Torjägerin Lea Schüller verzichten. Die Bayern-Stürmerin befindet sich nach einem positiven Corona-Test in Isolation.

Dennoch will das deutsche Team die hervorragenden Eindrücke vom Auftakt bestätigen und ein weiteres Ausrufezeichen im Rennen um den EM-Titel setzen.


News vor der Partie


Alle Infos zu Deutschland gegen Spanien

  • Anstoß: Dienstag (12.07.), 21 Uhr
  • Ort: Brentford Community Stadium (London)
  • Schiedsrichterin: Stéphanie Frappart (Frankreich)

Wo wird Deutschland - Spanien übertragen?

  • TV: ARD
  • Stream: ARD-Mediathek/DAZN
  • Kommentar: Bernd Schmelzer (ARD), Jan Platte (DAZN)

Die offiziellen Aufstellungen zu GER - ESP

Deutschland (4-2-3-1): Frohms - Gwinn, Hendrich, Hegering, Rauch - Oberdorf, Däbritz - Huth, Magull, Bühl - Popp

Spanien (4-3-3): Panos - Batlle, Paredes, Leon, Ouahabi - Aleixandri, Bonmati, Guijarro - S. Garcia, L. Garcia, Caldentey


Alles zur Frauen-EM bei 90min

facebooktwitterreddit