WM

WM-Hoffnung: Kroatiens Co-Trainer Olić schwärmt von Vušković

Dominik Hager
Mario Vušković könnte auf den WM-Zug aufspringen
Mario Vušković könnte auf den WM-Zug aufspringen / Boris Streubel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Trotz der wieder mal eher mäßigen Saison machen beim HSV immerhin einige junge Spieler Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Eines der größten Talente ist zweifelsfrei Innenverteidiger Mario Vušković. Der 20-Jährige wurde im Sommer von Hajduk Split ausgeliehen und kürzlich für drei Millionen Euro fest verpflichtet. Der kroatische U21-Nationalspieler hat sich bei den Hanseaten einen Stammplatz gesichert und könnte sich sogar seinen WM-Traum erfüllen.


Für Mario Vušković läuft es derzeit wie gemalt. Der junge Innenverteidiger ist Stammspieler, Leistungsträger und hat einen festen Vertrag bis 2025 erhalten. Das soll aber noch längst nicht alles sein: Der Youngster brennt auf den Aufstieg mit dem HSV und darf sogar von einer WM-Teilnahme träumen.

Für Letzteres dürfte Hamburg trotz seines Zweitliga-Daseins gar keine schlechte Adresse sein. Ein gewisser Ivica Olić wohnt schließlich um die Ecke und ist zufällig auch noch Co-Trainer der kroatischen Nationalmannschaft.

Olić schwärmt: "Talentierter Innenverteidiger und toller Charakter"

Der ehemalige HSV- und Bayern-Stürmer freut sich über die jüngsten Entwicklungen in der Karriere von Vušković. Die Tatsache, dass der HSV von der Leihe eine langfristige Lösung gemacht hat, bezeichnet der Co-Trainer als zufriedenstellende Lösung für alle Seiten. "Mario ist ein talentierter Innenverteidiger, jung, hat einen tollen Charakter und verhält sich sehr professionell", schwärmte
Olić gegenüber der BILD vom Youngster.

Worte wie diese wird der neunmalige U21-Nationalspieler natürlich gerne zur Kenntnis nehmen. Ein Ticket für Katar sind sie allerdings noch lange nicht. Der kroatische Kader steckt zwar ein klein wenig im Umbruch, jedoch stehen mit Gvardiol, Caleta-Car und mit Abstrichen Pongračić gute junge Spieler zur Verfügung. Da wäre es natürlich vorteilhaft, wenn sich das HSV-Talent ab dem Sommer mit den Top-Stars in Liga eins messen kann.

Bedeutet ein HSV-Aufstieg das Ticket zur WM?

Auch Olić bezeichnete einen HSV-Aufstieg als "einfachste Lösung". Dieser würde die "Chancen von Mario definitiv erhöhen", wie er klarstellte. "Als Bundesligaspieler stünde die Tür zur Nationalmannschaft noch weiter offen", erläuterte Olić, der dem HSV den Aufstieg "von Herzen wünschen" würde.

An der Motivation von Vušković dürfte es auf jeden Fall schon mal nicht scheitern. Mit den Worten "natürlich hat man als Spieler immer große Träume" untermauerte er schon in Dezember seine Ambitionen. Nun kann der Spieler beim HSV und in der U21 weitere Bewerbungsschreiben liefern. Dann besteht die Möglichkeit, dass der Youngster die in die Jahre gekommenen Routiniers Vida und Lovren schon vor der WM in Katar ersetzt. Die Zukunft gehört ihm ohnehin.


Alles zum HSV bei 90min:

Alle HSV-News
Alle Transfer-News
Alle News zur 2. Bundesliga











facebooktwitterreddit