Verein und Spieler mit klarem Plan: Entscheidung bei Hummels gefallen

Daniel Holfelder
Bleibt Mats Hummels beim BVB?
Bleibt Mats Hummels beim BVB? / Marvin Ibo Guengoer - GES Sportfoto/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mats Hummels' Vertrag beim BVB läuft am Saisonende aus. Noch gab es keine Gespräche über eine Verlängerung - trotzdem wird der Innenverteidiger wohl in Dortmund bleiben.


Das berichtet die Bild-Zeitung. Die Dortmunder Verantwortlichen wollen sich zwar erst im neuen Jahr mit dem Routinier zusammensetzen. Eine Grundsatz-Entscheidung ist aber bereits gefallen - auf beiden Seiten.

Die Schwarz-Gelben wollen Hummels einen Einjahres-Vertrag inklusive Option auf ein weiteres Jahr anbieten. Der 33-Jährige selbst plant ebenfalls, weiterhin beim BVB zu bleiben. Die Bild schreibt daher, dass eine Verlängerung "nur noch Formsache" sei.

Nicht nur wegen des anvisierten Hummels-Verbleibs sehen sich die Entscheidungsträger in der Abwehrzentrale bestens aufgestellt. Nach wie vor sind Watzke und Co. von den Sommer-Neuzugängen Niklas Süle und Nico Schlotterbeck überzeugt. Während sich Hummels im Herbst seiner Karriere befindet, gehört den beiden WM-Fahrern die Zukunft. Mit 27 (Süle) und 23 Jahren (Schlotterbeck) bringt das Duo zudem noch Entwicklungspotenzial mit.

In der Hinserie war dennoch Hummels der beste BVB-Verteidiger. Während Schlotterbeck stark begann und im Laufe der Zeit deutlich abbaute, musste Süle zuletzt vermehrt auf der rechten Außenverteidiger-Position ran. In der Rückrunde werden die Karten neu gemischt, keiner der drei hat seinen Platz in der Abwehrzentrale sicher.


Nadine Angerer analysiert das deutsche WM-Aus: Die zweite Folge von "Natzes Nutmeg"


Alles zum BVB bei 90min:

facebooktwitterreddit