Transfer

Verkaufskandidaten beim FC Bayern: Bis zu 15 Spieler könnten gehen

Dominik Hager
Robert Lewandowski und Serge Gnabry sind die beiden prominentesten Verkaufskandidaten beim FC Bayern
Robert Lewandowski und Serge Gnabry sind die beiden prominentesten Verkaufskandidaten beim FC Bayern / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Dem FC Bayern dürften in diesem Sommer noch einige personelle Veränderungen ins Haus stehen. Neben dem Dauer-Thema Robert Lewandowski könnten auch Serge Gnabry und eine ganze Reihe an Ersatzspielern und Jungprofis den Verein verlassen. So ist der aktuelle Stand der Dinge:


1. Robert Lewandowski

Robert Lewandowski
Alexander Hassenstein/GettyImages

Der polnische Top-Torjäger möchte den FC Bayern verlassen und sich dem FC Barcelona anschließen. So viel ist schon mal klar.

Es ist jedoch nicht abzusehen, ob die finanziell klammen Katalanen den Deal stemmen können. Demnach ist laut Angaben von Bild und L'Equipe inzwischen auch Paris Saint-Germain im Rennen. Dort könnte Lewandowski einen möglichen Neymar-Abgang kompensieren. Der Ligue-1-Klub wäre für den 33-Jährigen - frei nach dem Motto "Hauptsache weg von Bayern" - die 1B-Lösung.

2. Serge Gnabry

Serge Gnabry
Julian Finney/GettyImages

Der Offensivspieler hat auch die verbesserte 19-Millionen-Euro-Offerte der Bayern nicht angenommen. Die größte Gefahr besteht darin, dass Gnabry die Bayern 2023 ablösefrei verlässt. Dies kann sich der Spieler gut vorstellen und derzeit sieht es auch so aus, als würden die Interessenten Real Madrid und der FC Arsenal genau darauf pokern. Ein Abgang in diesem Sommer ist hingegen eher unwahrscheinlich.

3. Marcel Sabitzer

Marcel Sabitzer
Boris Streubel/GettyImages

In den letzten Wochen schien der allgemeine Tenor klar: Marcel Sabitzer möchte es nach seinem enttäuschenden ersten Bayern-Jahr nochmal probieren und sich von seiner besten Seite zeigen.

Der kicker berichtet nun jedoch, dass die Situation ungewiss sei, da der Spieler zwar bleiben möchte, der Klub jedoch auf einen Verkauf hofft. Mit den Einnahmen möchte man wohl Konrad Laimer verpflichten, der vom Spielerprofil eher den Vorstellungen von Nagelsmann entsprechen würde. Zudem möchte sich der Klub wohl das hohe Sabitzer-Gehalt sparen.

Falls ein Klub wie Atlético sein jüngstes Interesse intensiviert, könnte auch der Österreicher wieder offen für einen Wechsel sein.

4. Marc Roca

Marc Roca
Boris Streubel/GettyImages

Der spanische Mittelfeldspieler hat beim FC Bayern keine Zukunft und kann sich wohl auch einen Wechsel vorstellen. Laut kicker-Angaben ist Leeds United an Roca interessiert. Zuvor wurde auch schon von einem West-Ham-United-Interesses berichtet.

In England scheint man bereit, um die zehn Millionen Euro für den Spanier zu zahlen. Die spanische Marca berichtete sogar, dass Leeds 15 Millionen Euro für den Sechser zahlen möchte - verrückt. Selbst wenn es am Ende etwas weniger wird, dürften sich die Münchner wohl über einen Deal freuen. Die Spur nach Frankfurt ist hingegen abgekühlt.

5. Eric Maxim Choupo-Moting

Eric Maxim Choupo-Moting
Stuart Franklin/GettyImages

Ein wenig überraschend erreichte uns eine Meldung, wonach Eric Maxim Choupo-Moting den Verein in Richtung Katar verlassen könnte. Berater Roger Wittmann dementierte das Gerücht jedoch auf Bild Live und erklärte, dass der Kameruner beim FC Bayern bleiben wird. Passiert nichts Unvorhersehbares mehr, wird es dabei voraussichtlich auch bleiben.

6. Joshua Zirkzee

Joshua Zirkzee
Soccrates Images/GettyImages

Nach seinem starken Jahr als Anderlecht-Leihspieler steht Zirkzee vor einer ungewissen Zukunft. Laut kicker und Bild ist der VfB Stuttgart interessiert. Dort könnte Zirkzee die ersehnte Spielzeit erhalten. Möglich wäre auch eine Leihe, falls der Holländer bereit ist, seinen 2023 auslaufenden Vertrag zu verlängern.

Wie es mit Zirkzee weitergeht, wird sich aber erst entscheiden, wenn Klarheit in der Causa Lewandowski, Mané und Co. herrscht.

7. Omar Richards

Omar Richards
Marvin Ibo Guengoer - GES Sportfoto/GettyImages

Der Linksverteidiger soll ebenfalls im Fokus der Stuttgarter stehen, die sich nach einem Sosa-Nachfolger umsehen. Richards kam trotz der Davies-Erkrankung in seinem ersten Bayern-Jahr kaum zum Zug und ist ein Verkaufskandidat. Ein Wechsel zum VfB erscheint sehr realistisch. Zunächst müsste aber Sosa den Verein verlassen.

8. Chris Richards

Chris Richards
Stuart Franklin/GettyImages

Der US-Amerikaner ist nach seinen beiden Hoffenheim-Leihen eigentlich als Backup beim FC Bayern eingeplant. Wie es für Richards weitergeht, wird sich aber erst entscheiden, wenn die ersten Trainingswochen absolviert sind und abzusehen ist, welche Rolle der Abwehrspieler im Team einnehmen kann. In Hoffenheim arbeitet man laut kicker-Angaben an einer weiteren Zusammenarbeit. Sowohl ein Kauf, als auch eine Leihe stehen in Betracht.

9. Malik Tillman

Malik Tillman
Matthew Ashton - AMA/GettyImages

Der frischgebackene US-Nationalspieler könnte den FC Bayern im Sommer verlassen, weil ihn die Bosse noch nicht auf dem Level sehen, um im A-Team eine Rolle spielen zu können. Tillman, der vereinzelt Pflichtspielminuten bei den Profis bekam, könnte laut kicker-Angaben verliehen werden.

Eine Leihe zu einem ambitionierten Zweitligisten oder Bundesliga-Abstiegskandidat wäre realistisch. Auch ein Intermezzo in Belgien, Niederlande, Österreich oder der Schweiz wäre eine Idee wert.

10. Christian Früchtl

Christian Fruchtl
Quality Sport Images/GettyImages

Christian Früchtl wird den FC Bayern in diesem Sommer verlassen, weil das ehemals gefeierte Torwart-Talent einfach keine Zukunft im Verein hat. Laut Angaben der Bild und des kicker steht der junge Keeper unmittelbar vor einem Wechsel zu Austria Wien. Dort soll der Keeper in Kürze vorgestellt werden.

11. Ron-Thorben Hoffmann

Ron-Thorben Hoffmann
George Wood/GettyImages

Lange sah es so aus, als würde Leihklub Sunderland AFC Sunderland den Keeper dauerhaft verpflichten. Eine Corona-Erkrankung des Spielers änderte alles. Der Torwart erklärte im Interview mit der Bild, dass er trotz positiver Tests schon wieder trainieren und schließlich auch spielen musste. Die nötige Fitness dazu besaß er nicht. Demnach verlor er seinen Stammplatz und kehrte vorerst nach München zurück. Gemäß kicker-Angaben steht der 23-Jährige vor einem Wechsel zu Eintracht Braunschweig.

12. Adrian Fein

Adrian Fein
Alex Grimm/GettyImages

Adrian Fein hatte sowohl als Leihspieler von Eindhoven, als auch als Leihspieler von Greuther Fürth und Dynamo Dresden einen schweren Stand. Der Mittelfeldspieler soll ein Jahr vor Vertragsende gehen. Interessenten gibt es zum jetzigen Zeitpunkt wohl noch keine.

13. Lars-Lukas Mai

Lars Lukas Mai
Martin Rose/GettyImages

Der Innenverteidiger hat beim FC Bayern keine Zukunft und kann den Verein verlassen. Wohin, ist jedoch noch unklar. Zuletzt war Mai nach Bremen verliehen. Dort hat man aber keinen Bedarf.

14. Jann-Fiete Arp

Jan Fiete Arp
Oliver Hardt/GettyImages

Das einstige Mega-Talent konnte auch in Kiel nicht durchstarten und steht vor einer ungewissen Zukunft. Wie es für den 22-jährigen Stürmer weitergeht, ist absolut ungewiss. In München wird nicht mehr mit ihm geplant.

15. Christopher Scott

Christopher Scott
Matthias Hangst/GettyImages

Der Youngster möchte den Verein verlassen, da er keine Chance auf Profi-Einsätze sieht. Zunächst war von einem Interesse von Celtic Glasgow die Rede, doch nun steht Fortuna Düsseldorf laut Sport1-Angaben dicht vor einem Transfer. Die Bayern haben eine Vertragsklausel gezogen, wodurch zumindest ein wenig Geld in die Kasse kommen würde.


Alles zum FC Bayern bei 90min:

Alle Bayern-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit