90min
After90

Trikots 2021/22: So laufen die Topklubs in der nächsten Saison auf

Simon Zimmermann
Apr 5, 2021, 3:37 PM GMT+2
Die Trikot-Leaks für 2021/22 der größten Klubs Europas
Die Trikot-Leaks für 2021/22 der größten Klubs Europas | Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

Anfang April geht die Saison traditionell in die heiße und entscheidende Phase. Aber auch die neue Spielzeit erscheint bereits am Horizont. Die Ausrüster der Topklubs Europas haben schon längst die neuen Trikots in Arbeit.

Hier gibt es alle geleakten Tirkots aus der Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und mehr im Überblick:

FC Bayern München

Adidas und der deutsche Rekordmeister gaben den Fans 2018 ein Versprechen: Nie mehr sollte Blau in den Heimtrikots auftauchen. Das Heimleibchen der kommenden Spielzeit ist wohl in zwei Rot-Tönen gehalten. Oben dunkel, unten kräftiger.

Auswärts will der deutsche Rekordmeister 21/22 dagegen offenbar komplett in Schwarz an den Start gehen. Nur Logos und Sponsor sorgen in Gold für einen Farbklecks.

Das dritte Trikot soll zur 'Throwback 90er'-Reihe von Adidas passen. Es soll überwiegend weiß sein und mit roten Details versehen werden.

Borussia Dortmund

Beim BVB möchte Puma mit dem neuen Heimtrikot an glorreiche alte Zeiten anknüpfen. Das neue Teil soll an die Saison 1996/97 erinnern, in der die Dortmunder den Champions-League-Titel holen konnten.

Zu den neuen Trikots für Auswärts- und Europapokal-Spiele gibt es derweil noch keine Details.

FC Arsenal

Arsenal wird bei Heimspielen weiterhin klassisch in weiß-rot auftreten und auswärts ab der neuen Saison gelb tragen. Das Auswärtstrikot wird zudem nicht das normale Vereinswappen beinhalten, sondern nur die Kanone.

Das Ausweichtrikot, zu dem es derzeit nur Details und kein volles Design gibt, wird von dunkelblauer Farbe dominiert und erinnert ein wenig an ein altes Nike-Design aus den 90ern. Eine kleine Hommage von Adidas an die Konkurrenz?

FC Liverpool

Beim FC Liverpool geht Ausrüster Nike kein großes Risiko ein. Die Farbe erinnert stark an das Design aus der vorletzten Saison vom damaligen Ausrüster New Balance, nun gehen aber die hellen Streifen quer und nicht vertikal über das Trikot.

Das dritte Trikot der Reds könnte in Gelb gehalten sein. Inklusive dünner roter Längsstreifen.

FC Chelsea

Das vor wenigen Tagen geleakte neue Heimtrikot-Design von Chelsea sorgte bei vielen Fans des Londoner Klubs für Unmut. Die hellgelbe Farbe, die sich an die Seiten des Trikots geschlichen hat, war wohl von Ausrüster Nike eine zu waghalsige Wahl. Die dunkelblauen Muster kehren in anderer Form zurück.

Auswärts werden die Blues wahrscheinlich in gelben Trikots auflaufen. Das Trikot hat dabei ein unregelmäßiges Kachel-Muster.

Manchester United

In der neuen Saison wird Englands größter Fußballklub in einem sehr schlichten Design von Ausrüster Adidas auftreten. Unklar ist jedoch, wie das Heim-Trikot mit dem neuen Sponsor TeamViewer aussehen wird. Sicher ist lediglich, dass das deutsche Unternehmen auf seine blauen Farben verzichten und lediglich in weißer Farbe auf dem Trikot zu sehen sein wird.

Das Design für das Auswärtstrikot ist eine Hommage an Manchester Uniteds Trikots aus den Jahren 1991-1993.

Tottenham Hotspur

Die Spurs laufen in der kommenden Saison wohl ganz klassisch in weißen Trikots auf. Nur das Nike-Logo und das Vereinswappen sind in Blau gehalten.

Real Madrid

Die Königlichen bleiben natürlich auch 2021/22 weiß! Das neue Heimtrikot wird dabei blaue und orangene Akzente bekommen. Ein wenig erinnert das Teil an das Trikot aus der Decima-Spielzeit 2013/14.

Auswärts wird das Blau vom Heimtrikot zur Grundfarbe. Der Kragen ist dabei in Orange gehalten. Ein etwas anderer Look im Vergleich zu den vergangenen Saisons.

FC Barcelona

Barças neues Heimtrikot wird revolutionär: In der Mitte bleiben die blau-roten Streifen, während auf der rechten Seite rund um das Nike-Logo eine Art Kreuz abgebildet wird - in Anlehnung an das Kreuz im Vereinswappen. Ins Auge sticht auch das Hosen-Design: halb Blau, halb Rot. Auch die Stutzen sollen jeweils einfarbig in Blau und Rot gehalten sein.

Beim Auswärtstrikot haben sich die Macher von Nike wohl an alten Bus-Sitzen orientiert. Das Muster im Brustbereich ist jedenfalls mehr als wild!

Atletico Madrid

Atleti könnte als kommender spanischer Meister etwas abstrakter auflaufen. Statt wie üblich in klar abgetrennten Streifen, fallen die rot-weißen Balken im Heimtrikot verschwommener und verschmierter aus. Die Rojiblancos dürften damit polarisieren!

Juventus

Der italienische Rekordmeister bleibt im klassischen Bianconeri-Desing. Die schwarz-weißen Längsstreifen auf dem Heimtrikot bleiben akkurat angeordnet.

Auswärts soll es fast gänzlich in Schwarz an den Start gehen. Nur die Adidas-Streifen an den Ärmeln sollen orange werden.

Richtig wild soll das dritte Trikot werden. Blau, Gelb und Weiß sind die Farben in einem kaum zu beschreibenden Muster. Ein wenig erinnert es an die Trikots vom letzten Champions-League-Sieg 1996.

Paris SG

Bislang ist lediglich ein mögliches Design des dritten Trikots geleakt. Dabei handelt es sich bei PSG üblicherweise um ein Nike Jordan Branding. 2021/22 ist das Nike-Logo auf der Mitte der Brust zu sehen. Das Trikot bekommt graue und schwarze Quadrate.

Galatasaray

Der türkische Traditionsklub aus Istanbul geht in der Heim-Version 2021/22 wohl im "Monaco-Design" an den Start. Die Vereinsfarben sind in zwei großen Blöcken auf dem Teil zu sehen und diagonal getrennt.

facebooktwitterreddit