Paris SG

PSG will Kylian Mbappé mit irrsinnigem Gehalt halten!

Jan Kupitz
Kylian Mbappe
Kylian Mbappe / Chris Brunskill/Fantasista/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Poker um Kylian Mbappé geht in die nächste Runde. PSG möchte den Superstar offenbar mit einem Angebot halten, das ihm zum bestbezahlten Spieler der Welt machen würde!


Wechselt Mbappé im Sommer zu Real oder bleibt er bei PSG? Es ist die Frage, die die Fußballwelt seit einigen Monaten beschäftigt - und das wohl auch noch mehrere Wochen (oder auch Monate) tun wird.

Die Bild berichtete Ende Januar, dass Mbappé sich bereits mit Real Madrid einig sein soll. 50 Millionen Euro würde er demnach in der spanischen Hauptstadt pro Jahr verdienen - ein saftiges Handgeld käme wohl noch on top. Nach dem Champions-League-Duell der beiden Teams soll der Wechsel verkündet werden.

Doch PSG scheint sich längst nicht geschlagen zu geben. Laut The Independent haben die Franzosen ihrem Superstar ein neues Vertragsangebot zugesandt, das es in sich hat: Mbappé soll bei einer Verlängerung ein Wochengehalt von deutlich über 500.000 Pfund bekommen - es wird angenommen, das das Gehalt sogar nahe bei einer Million Pfund liegen würde. Pro Woche!

Auf Euro umgerechnet wären das rund 60 Millionen Euro im Jahr - und damit noch einmal signifikant mehr, als Mbappé bei Real Madrid beziehen würde. Selbstredend würde der 23-Jährige damit zum bestbezahlten Spieler der Welt aufsteigen.

Ob er für so einen Haufen Schotter seinen Traum von Real Madrid aufgibt? Die kommenden Wochen werden es zeigen. PSG will seinen Superstar jedenfalls nicht kampflos ziehen lassen.


Alle News zu PSG bei 90min:

Alle PSG-News
Alle Ligue 1-News
Alle La-Liga-News
Alle Real-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit