Niederlande-Deutschland 1:1 - Einzelkritik und Noten zum DFB-Team

Martin Bytomski
Die Spieler der deutschen Nationalmannschaft in der EInzelkritik
Die Spieler der deutschen Nationalmannschaft in der EInzelkritik / Joosep Martinson/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der erste Härtetest endete mit einem Remis: Deutschland spielte in den Niederlanden 1:1 und zeigte eine über weite Strecken gute Leistung. Unsere Einzelkritik.


Manuel Neuer

Beim Gegentreffer machtlos, ansonsten immer da, wenn er gebraucht wurde. Note: 3

Thilo Kehrer

Kam gegen Berghuis oft zu spät und hatte Glück, nicht schon früh die Gelbe Karte zu sehen. Fleißig, aber oft glücklos. Defensiv vor allem im zweiten Durchgang meist auf der Höhe. Mit Glück, dass sein ungestümer Klärungsversuch gegen Depay keinen Elfmeter nach sich zog. Note: 4

Nico Schlotterbeck

Knüpfte an seinen starken Auftritt gegen Israel an. War erneut energisch in der Defensive und präzise im Spielaufbau. Starke Rettungstat auf der Linie. Reift zum Stammspieler in der Nationalmannschaft. Note: 2

Antonio Rüdiger

Störte Malen entscheidend und verhinderte so den Rückstand. Verlieh dank seiner Dominanz der deutschen Abwehr Stabilität. Guter Auftritt des Champions-League-Siegers. Note: 2

David Raum

Versuchte mit seinen präzisen Flanken, den deutschen Angriff in Szene zu setzen. Hätte Anfang der zweiten Halbzeit vor dem Tor den besser postierten Werner bedienen müssen. Dafür starke Rettungstat beim Konter über Wijnaldum, schwach beim Kopfball gegen Dumfries vor dem 1:1. Note: 3

Ilkay Gündogan

Es war nicht das Spiel der Nummer 21. Bekam keinen Zugriff, weder offensiv noch defensiv. Note: 4,5

Jamal Musiala

Starker Auftritt des Bayern-Youngster. Quirlig, griffig und dynamisch. War eine Bereicherung im zentralen Mittelfeld. Note: 2

Kai Havertz

Interpretierte seine Startposition in der rechten Offensive sehr frei. War so steter Unruheherd zwischen den niederländischen Verteidigungslinien, aber zu wenig Ertrag. Note: 3

Thomas Müller

Quirlig, stets anspielbar und um Ordnung gemüht. Erzielte mit seinem 43. Länderspieltor sehenswert das 1:0. Note: 2

Leroy Sané

Mit Licht und Schatten. War viel unterwegs und versuchte mit seinen Dribblings, Räume zu schaffen. In letzter Konsequenz zu wenig Ertrag. Note: 3,5

Timo Werner

Fleißiger Auftritt. Ließ sich fallen und war so ins Angriffsspiel eingebunden. Strahlte dabei aber wenig Torgefahr aus. Note: 3,5

Florian Neuhaus (ab 69.)

Ohne großen Einfluss auf die Partie. Ohne Note.

Julian Brandt (ab 69.)

Zeichnete sich nicht mehr aus. Ohne Note.

Benjamin Henrichs (ab 80.), Lukas Nmecha (ab 80.), Christian Günter (ab 86.), Julian Draxler (ab 86.)

Alle ohne Note


Alle News zum DFB-Team bei 90min:

facebooktwitterreddit