Manchester United

Man United mit Sancho und Varane: Die potenzielle Aufstellung für die Saison 21/22

Jan Kupitz
Holt Solskjaer mit Man United einen Titel?
Holt Solskjaer mit Man United einen Titel? / OLI SCARFF/Getty Images
facebooktwitterreddit

Manchester United hat eine ziemlich erfolgreiche Saison hinter sich. Zwar kamen die Red Devils in der Premier League und Europa League jeweils nur als Zweiter über die Ziellinie, doch hätte man solch eine Entwicklung im vergangenen Sommer nicht unbedingt erwartet. Damit es in der neuen Spielzeit auch mit dem ganz großen Wurf (sprich: einem Titel) klappt, will United prominent aufrüsten. Der Transfer von Jadon Sancho ist fix, zudem soll auch Raphael Varane zum Team von Ole Gunnar Solskjaer hinzustoßen.

So könnte Manchester United in der Saison 21/22 auflaufen:

1. Tor

Dean Henderson, David De Gea
Henderson oder De Gea? / Laurence Griffiths/Getty Images

Direkt im Tor gibt es bei den Red Devils den ersten heißen Konkurrenzkampf. Eigengewächs Dean Henderson sägte bereits in der vergangenen Saison am Stuhl des erfahrenen David de Gea und meldete seine Ansprüche an.

Beide Kontrahenten sind nahezu auf Augenhöhe. Wer letztlich das Rennen macht, scheint völlig offen zu sein. Wahrscheinlich ist aber, dass der Verlierer dieses Duells einen Wechsel anvisiert.

Da Henderson jünger und günstiger ist, fällt unsere Wahl auf den Engländer.

2. Außenverteidigung

Luke Shaw
Luke Shaw hat bei der EM voll überzeugt / Marc Atkins/Getty Images

Auf den Außenverteidigerpositionen gibt es bei Man United wenig Handlungsbedarf. Mit Luke Shaw (links) und Aaron Wan-Bissaka (rechts) hat Ole Gunnar Solskjaer zwei sehr zuverlässige Akteure in seinem Kader - insbesondere Shaw dürfte nach seiner Super-EM mit einer extrem breiten Brust in die neue Saison gehen.

Dass sich die Red Devils zudem um Kieran Trippier von Atletico Madrid bemühen, ergibt Sinn, da der englische Nationalspieler auf beiden Seiten eingesetzt werden kann und eine wertvolle Alternative darstellen würde. Offen ist, wie Solskjaer mit Alex Telles und Diogo Dalot plant. Nachwuchshoffnung Brandon Williams wird wohl innerhalb der Premier League verliehen.

3. Innenverteidigung

Harry Maguire
Maguire soll einen neuen Abwehrpartner bekommen / Matthew Ashton - AMA/Getty Images

Im Abwehrzentrum ist Kapitän Harry Maguire natürlich gesetzt, daneben könnte es aber zu einer Veränderung kommen. Laut englischen Medienberichten nähert sich United einer Verpflichtung von Raphael Varane immer weiter an - der Franzose wäre die ideale Ergänzung zu Maguire.

Von dem verbliebenen Quartett Victor Lindelöf, Eric Bailly, Phil Jones und Axel Tuanzebe dürften infolgedessen wohl zwei Akteure gehen. Jones ist ziemlich sicher einer von ihnen.

4. Mittelfeld

Paul Pogba, Bruno Fernandes
Pogba und Fernandes können jedem Team gefährlich werden / Matthew Ashton - AMA/Getty Images

Auch wenn die französische Nationalmannschaft eine enttäuschende EM gespielt hat, so wusste Paul Pogba immerhin zu überzeugen. Für den Mittelfeldstar gilt es, diese Leistungen endlich einmal konstant auf Vereinseben abzurufen - schafft er das, ist er für Solskjaer unverzichtbar.

Neben dem Franzosen bieten sich Nemanja Matic, Scott McTominay und Fred an. Das meiste Potenzial hat ganz klar das Eigengewächs, weshalb Solskjaer in erster Linie auf McTominay vertrauen sollte. Zuletzt gab es auch wieder Gerüchte um einen Transfer-Versuch bei Declan Rice. Der 22-Jährige von Aston Villa hatte bei der EM als Stammspieler der Three Lions überzeugt. Bei Rice ist die Konkurrenz (Chelsea, Man City) allerdings groß.

In der offensiven Mittelfeldrolle ist Bruno Fernandes unangefochten. Donny van de Beek wird sich wohl auch 21/22 mit einem Job als Reservist begnügen müssen, Juan Mata kann im Notfall überall in der Offensive aushelfen.

5. Angriff

Das Prunkstück von Manchester United ist ganz eindeutig der Angriff. Edinson Cavani, Jadon Sancho, Marcus Rashford, Anthony Martial, Daniel James sowie die drei jungen Toptalente Mason Greenwood, Facundo Pellistri und Amad Diallo versprechen Tore am Fließband. Wobei Diallo und/oder Pellistri auch noch verliehen werden könnten.

Zunächst sollten Sancho und Rashford auf den Außen und Cavani im Sturmzentrum die Nase vorn haben, doch je nach Situation kann Solskjaer volles Rohr nachlegen. Um zu wenig Tore müssen sich die Fans der Red Devils im kommenden Jahr wohl nicht sorgen.


Die potenzielle United-Aufstellung für die Saison 21/22:

facebooktwitterreddit