Bayer 04 Leverkusen

Leverkusen verpflichtet Belgien-Juwel Monamay - Auch ManCitys Edozie soll kommen

Daniel Holfelder
Samuel Edozie
Samuel Edozie / James Gill - Danehouse/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach Adam Hlozek scheint sich Bayer Leverkusen zwei weitere vielversprechende Talent zu schnappen. Samuel Edozie von Manchester City soll kurz vor einem Wechsel zum Werksklub stehen. Zudem konnte man am Samstag den Transfer von Madi Monamay bestätigen.


Vom bevorstehenden Transfer von Edozie berichtet der bekannte Transfer-Experte Fabrizio Romano. Demnach werde der Transfer schon in den nächsten Tagen verkündet, die Verträge seien bereits ausgehandelt und müssten nur noch final unterzeichnet werden. Edozie soll in Leverkusen einen Kontrakt bis 2024 unterschreiben.

Weitere Informationen zu den genauen Modalitäten des Deals liefert Romano nicht. Dennoch ist davon auszugehen, dass sich die Skyblues eine Rückkaufoption für den 19-Jährigen sowie eine Weiterverkaufsbeteiligung gesichert haben.

Edozie gehörte in der Vorbereitung auf die letzte Saison zu den auffälligsten Spielern bei Pep Guardiola. Viele Experten trauten dem Flügelspieler den Durchbruch in der ersten Mannschaft zu.

Am Ende der Spielzeit standen für den englischen Juniorennationalspieler - auch verletzungsbedingt - jedoch nur zwölf Einsätze (zwei Tore) in der U23 zu Buche. Mit einem Wechsel in die Bundesliga könnte Edozie seiner Karriere neuen Schwung verleihen.

Bei Bayer könnte Edozie von einem Abgang von Moussa Diaby profitieren, an dem Paris Saint-Germain Interesse zeigen soll. Darüber hinaus scheint sich der Transfer des ukrainischen Top-Talents Mykhaylo Mudryk in die Länge zu ziehen. Allerdings ist davon auszugehen, dass sich Leverkusen - sollte Diaby tatsächlich gehen und der Mudryk-Transfer nicht zustande kommen - auf den Flügeln noch mit mindestens einem weiteren hochkarätigen Spieler verstärken wird.

Madi Monamay verstärkt die U19

Sicher ist jedenfalls, dass Madi Monamay ab der neuen Saison für Bayer 04 auflaufen wird. Das 16-jährige Top-Talent wurde vom KRC Genk verpflichtet und soll die kommende Sommer-Vorbereitung mit den Profis bestreiten. Danach wird Monamay vor allem in der U19 Spielpraxis sammeln.

"Wir freuen uns, in Madi Monamay ein weiteres Top-Talent verpflichtet zu haben. Er ist von vielen europäischen Spitzenklubs umworben worden", erklärte Kaderplaner Simon Rolfes zur Verpflichtung des belgischen Innenverteidigers. "Er hat in der vergangenen Saison als 15-Jähriger schon in der Youth League auf hohem Niveau überzeugt und im U21-Team von Genk auch erste Erfahrungen im Herrenbereich gesammelt."

Laut Sky handelt es sich bei den von Rolfes erwähnten "europäischen Spitzenklubs" um Borussia Dortmund, Bayern München, Marseille, Ajax Amsterdam und die AC Mailand.


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alle News zu Bayer Leverkusen bei 90min:

Alle Werkself-News
Alle Man City-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit