90min
2. Bundesliga

2. Bundesliga: Die Aufstiegsquoten zur Saison 2021/22

Philipp Geiger
Welcher Zweitligist sichert sich in der Saison 2021/22 die Meisterschale?
Welcher Zweitligist sichert sich in der Saison 2021/22 die Meisterschale? / Christof Koepsel/Getty Images
facebooktwitterreddit

Am Freitagabend startet die 2. Bundesliga in die neue Saison. Für fast jeden Fußballfan ist es die beste zweite Liga aller Zeiten, was in erster Linie an den zwei Absteigern liegt. Der SV Werder Bremen und der FC Schalke 04 mussten in der letzten Spielzeit den bitteren Gang in die Zweitklassigkeit antreten. Kaum verwunderlich ist es, dass die beiden Traditionsklubs bei den Buchmachern als große Aufstiegsfavoriten gehandelt werden.


Den Königsblauen werden die besten Chancen auf den Aufstieg eingeräumt. Schafft Schalke 04 die sofortige Rückkehr ins deutsche Fußball-Oberhaus, darf man sich bei einem Einsatz von 10 Euro über 19,50 Euro (tipico-Quote) freuen. 50 Cent mehr erhalten im Erfolgsfall diejenigen, die den gleichen Betrag auf den Aufstieg von Werder Bremen setzen. Die drittniedrigste Quote kann der Hamburger SV (2,50), der am Freitagabend im Auftaktspiel gegen Schalke 04 gefordert ist, vorweisen.

Von den drei Aufsteigern hat der FC Ingolstadt die niedrigste Quote. Sollten die Schanzer tatsächlich den Durchmarsch in die Bundesliga schaffen, winken bei einem Einsatz von 10 Euro stolze 200 Euro. Dynamo Dresden und Hansa Rostock (jeweils 25,00) teilen sich im Quotenranking den 15. Platz. Mit den höchsten Quoten wurden der SV Sandhausen (35,00) und Erzgebirge Aue (40,00) bedacht, was im Umkehrschluss bedeutet, dass die beiden Klubs bei den Wettanbietern als heißeste Abstiegskandidaten gelten.

Die Aufstiegs- & Meisterquoten der 18 Zweitligisten im Überblick:

Verein: Aufstiegsquote (Meisterquote)

1. FC Schalke 04: 1,95 (4,50)
2. Werder Bremen: 2,00 (4,80)
3. Hamburger SV: 2,50 (6,00)
4. Fortuna Düsseldorf: 3,60 (8,50)
5. Hannover 96: 5,00 (12,00)
6. Holstein Kiel: 5,50 (14,00)
7. 1. FC Nürnberg: 6,00 (15,00)
8. SC Paderborn: 9,00 (18,00)
9. Karlsruher SC: 11,00 (22,00)
10. FC Heidenheim: 11,00 (22,00)
11. FC St. Pauli: 13,00 (25,00)
12. SV Darmstadt 98: 17,00 (40,00)
13. FC Ingolstadt: 20,00 (50,00)
14. Jahn Regensburg: 22,00 (55,00)
15. Dynamo Dresden: 25,00 (60,00)
16. FC Hansa Rostock: 25,00 (60,00)
17. SV Sandhausen: 35,00 (75,00)
18. Erzgebirge Aue: 40,00 (80,00)

Quelle Quoten: www.tipico.de

facebooktwitterreddit