Cristiano Ronaldo

Bericht: Zukunft von Cristiano Ronaldo schon entschieden

Daniel Holfelder
Bleibt offenbar in Manchester: Cristiano Ronaldo
Bleibt offenbar in Manchester: Cristiano Ronaldo / Shaun Botterill/GettyImages
facebooktwitterreddit

Cristiano Ronaldo wird offenbar auch in der kommenden Saison bei Manchester United spielen. Zuletzt hatte es Spekulation um einen vorzeitigen Abschied des Portugiesen gegeben.


Wie The Telegraph berichtet, ist an den Wechselgerüchten um Cristiano Ronaldo nichts dran. Der Superstar will bei den Red Devils bleiben - auch wenn das Team von Interimscoach Ralf Rangnick die Champions League verpassen sollte.

Gegenwärtig liegt der englische Rekordmeister einen Zähler hinter Rang vier und dem FC Arsenal. Die Gunners haben allerdings noch zwei Nachholspiele und können ihren Vorsprung auf sieben Punkte ausbauen.

Auch deshalb hatte es zuletzt Meldungen über einen Abschied von Ronaldo gegeben. Der Rekordtorschütze der Champions League hat die Königsklasse nur ein einziges Mal in seiner Karriere verpasst - in seinem Debütjahr als 17-Jähriger bei Sporting.

Dennoch hat sich Ronaldo laut The Telegraph für ein weiteres Jahr im Old Trafford entschieden. Der Angreifer hofft, dass mit einem neuen Trainer der Erfolg nach Manchester zurückkehrt.

Was bleibt Ronaldo anderes übrig?

Andererseits stellt sich die Frage, ob Ronaldos Entscheidung pro United nicht auch mit fehlenden Alternativen zu tun hat. Der Portugiese verkörpert zwar noch immer europäisches Spitzenniveau. Mit 37 Jahren er sich jedoch im (Spät-)Herbst seiner Karriere angelangt.

Zudem dürfte wohl kaum ein anderer Klub bereit sein, das fürstliche Gehalt des fünfmaligen Weltfußballers zu übernehmen. Ronaldo soll in Manchester über 900.000 Euro verdienen - pro Woche! Damit steht der Stürmer unangefochten an der Spitze der Premier League.

Einzig Paris Saint-Germain würde man einen Ronaldo-Transfer unter diesen finanziellen Bedingungen wirklich zutrauen, zumal es zuletzt Berichte über eine Messi-Rückkehr nach Barcelona gegeben hatte. Dass Ronaldo seine große Karriere allerdings bei den neureichen Franzosen beendet, wäre ein Schlag ins Gesicht für alle Fußballromantiker.


Alle News zu Manchester United bei 90min:

Alle Man United-News
Alle Ronaldo-News
Alle Transfer-News
Alle Premier League News

facebooktwitterreddit