Wird Gareth Bale jetzt professioneller Golfer?

Jan Kupitz
Gareth Bale
Gareth Bale / Quality Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Es ist kein Geheimnis, dass Gareth Bale Golf liebt.

Man könnte sogar behaupten, dass der 33-Jährige, der zu Beginn des Jahres 2023 seinen Rücktritt vom Profifußball angekündigt hat, Golf mehr liebt als den Sport, den er über 15 Jahre lang auf höchstem Niveau betrieben hat.

Nein, im Ernst.

Wales. Golf. Madrid. In dieser Reihenfolge.

Da seine legendäre Fußballkarriere nun der Vergangenheit angehört, stellt sich die Frage...

Wird Gareth Bale Profigolfer?

Bale ist einer dieser Menschen, die irritierenderweise in mehreren Sportarten gut sind.

Er begnügt sich nicht damit, im Champions-League-Finale für Real Madrid Tore zu schießen oder Wales ins Halbfinale der EM 2016 bzw. zur ersten Teilnahme an einer Weltmeisterschaft seit 64 Jahren zu schießen - sondern er ist auch ein Golfer mit Handicap zwei.

Das bedeutet, wenn das Par eines Platzes (erwartete Anzahl der Schläge) 70 beträgt, würde Bale voraussichtlich eine 72er-Runde (+2) oder eine Runde in der Nähe davon spielen.

"Ich liebe Golf", gestand Bale erst im November 2022, als er vor der Weltmeisterschaft mit Today's Golfer sprach. "Man kann mit und gegen jeden spielen, mit unterschiedlichen Handicaps oder Spielstärken. Man kann einfach mit seinen Freunden auf den Platz gehen und alles hinter sich lassen. Ich bin begeistert, und jedes Mal, wenn ich aufschlage, möchte ich mich verbessern."

"Golf ist ein Hobby, wie es jeder andere auch hat. Es ist nichts falsch daran, eine Runde zu spielen. Die Leute machen eine Menge daraus, aber viele Fußballer spielen, und ich genieße es wirklich. Es lässt mich abseits des Platzes ruhiger werden und verschafft mir eine Auszeit vom Fußball, was sehr schön ist."


Besitzt Gareth Bale einen Golfplatz?

Bales Liebe zum Golfsport ist wirklich legendär.

Sicherlich hätte er eine Mitgliedschaft auf einem der exklusivsten Golfplätze der Welt abschließen oder sich selbst einen kaufen können, aber warum nicht gleich einen im eigenen Garten anlegen?

"Ich wollte schon immer ein Haus in Cardiff kaufen. Ich wollte schon immer ein Grundstück haben und darauf einen Golfplatz bauen", sagte er in seinem Interview mit Today's Golfer.

"Ich habe drei Par-3-Repliken meiner Lieblingslöcher - das 17. in Sawgrass, das Postage Stamp in Royal Troon und das 12. in Augusta. Das Grün ist etwas kleiner als das in Sawgrass, was es noch schwieriger macht! Als ich in Sawgrass gespielt habe, fühlte sich das Grün riesig an!"


Hat Gareth Bale schon einmal bei einem Profi-Turnier Golf gespielt?

Bale hat sich noch nicht als Profi versucht, aber der Ruhestand wird ihm sicherlich die Möglichkeit geben, an seinem Spiel zu arbeiten.

Er wurde Partner der Welsh Open 2022, die auf dem Twenty Ten Course im Celtic Manor Resort - einem ehemaligen Ryder-Cup-Austragungsort - ausgetragen werden, wo er seine Unterstützung für den Ausbau des Golfsports in seinem Heimatland zusagte.

"Das Turnier im letzten Jahr hat dem walisischen Golfsport einen großen Auftrieb gegeben, und dieses Jahr wird es noch besser werden", sagte er zu der Zeit. "Der Platz ist ein großartiger Test für jeden Golfer, und ich freue mich als Fan darauf, vier Tage lang fantastisches Golf an einem großartigen Ort zu erleben.

"Der Platz ist ein großartiger Test für jeden Golfer, und ich freue mich als Fan darauf, vier Tage lang fantastisches Golf an einem großartigen Ort zu erleben."

facebooktwitterreddit