Wie plant Schalke mit Rückkehrer Nassim Boujellab?

Yannik Möller
Nassim Boujellab (Archivbild)
Nassim Boujellab (Archivbild) / RALPH ORLOWSKI/GettyImages
facebooktwitterreddit

Zum Jahreswechsel endet die Leihe von Nassim Boujellab. Der Mittelfeldspieler wird aus Finnland zurückkehren und wieder in Gelsenkirchen landen. Aber offenbar nur vorrübergehend: Sein Vertrag soll aufgelöst werden.


Das vergangene halbe Jahr hat Nassim Boujellab in Finnland verbracht. Vom Sommer bis zum Jahreswechsel läuft die Leihe zu HJK Helsinki. In 32 Pflichtspielen stand er in dieser Zeit auf dem Platz. Die meisten Partien davon, sowohl in der Liga, als auch in den beiden Pokal-Wettbewerben sowie der Meisterschafts-Runde zu Beginn der Leihe, absolvierte er aus der Startelf heraus.

Insgesamt fiel er aber eher mit soliden Leistungen als mit Glanztaten auf. Das Wichtigste jedoch: Die angestrebte Spielpraxis, die ihm in der Bundesliga nicht in Aussicht gestellt werden konnte, hat er erhalten.

Schalke plant Vertragsauflösung bei Boujellab

Mit dem Ende der Leihe zum 01. Januar 2023 steht also die Rückkehr nach Gelsenkirchen an. Sie wird aber nur vorübergehend sein. Ein Verbleib auf Schalke ist nicht mehr angedacht.

Der WAZ zufolge ist eine Auflösung des bis Sommer laufenden Vertrags das Ziel. Für ihn wird es kein Comeback bei Königsblau geben. Er wird nicht mehr zur Mannschaft stoßen und in der Rückrunde keine Rolle spielen. Kurzum: Mit dem 23-Jährigen wird nicht mehr geplant.

"Wir haben die Gespräche aber noch nicht final abgeschlossen", äußerte sich Peter Knäbel zu diesem laufenden Prozess. Ein Turnaround ist nicht mehr zu erwarten. Viel eher wird es noch ein wenig dauern, bis sich die Beteiligten auf die Details der Vertragsauflösung geeinigt haben.

Wie es anschließend für Boujellab weitergeht, ist derzeit noch unklar. Bislang war von keinem Verein zu hören, der den gebürtigen Hagener unter Vertrag nehmen möchte. Womöglich wird der Mittelfeldspieler erst einen Schritt zurück machen müssen, um sich in Deutschland wieder zu etablieren.



Alles zu S04 bei 90min:

facebooktwitterreddit