Hertha BSC

West Bromwich an Selke dran: Trennen sich die Wege mit der Hertha?

Dominik Hager
West Bromwich interessiert sich für Davie Selke
West Bromwich interessiert sich für Davie Selke / Martin Rose/GettyImages
facebooktwitterreddit

Davie Selke hat bei der Hertha derzeit wie so oft keinen Stammplatz inne und könnte den Verein am Deadline Day noch verlassen. Die Spur führt nach England, wo West Bromwich Interesse an einem Deal bekundet haben soll.


In den vergangenen Wochen hat Fredi Bobic ordentlich eingekauft und für die Offensive unter anderem Boëtius, Ejuke und Kanga verpflichtet. Zudem ist ja auch Dodi Lukébakio nach seiner Wolfsburg-Leihe zurückgekehrt. Der Bedarf nach einem Davie Selke ist demnach nicht mehr wirklich gegeben - sofern er das jemals gewesen war. Womöglich hängt ein Verkauf auch davon ab, ob Krzysztof Piatek die Berliner noch verlässt oder nicht.

West Brom an Selke dran: Hertha-Abschied ein Jahr vor Vertragsende?

Laut Sky-Angaben baggert West Bromwich am 1,95 Meter großen Mittelstürmer. Der englische Zweitligist ist womöglich im Rahmen eines Sommer-Testspiels auf Selke aufmerksam geworden, der auch nur noch bis 2023 vertraglich an die Hertha gebunden ist.

Über die angedachten Konditionen des möglichen Transfers ist nichts bekannt. Klar ist jedoch, dass selbst englische Zweitligisten gerne etwas über Marktwert zahlen. Die Hertha könnte sich also durchaus noch auf die ein oder andere Million freuen, sollte der Deal über die Bühne gehen.


Alles zu Hertha bei 90min:

facebooktwitterreddit