90min
Werder Bremen

Neuer Linksverteidiger für Werder: Handwerker-Transfer vor dem Abschluss

Simon Zimmermann
Tim Handwerker könnte bald am Osterdeich aufschlagen
Tim Handwerker könnte bald am Osterdeich aufschlagen / Sebastian Widmann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Wechsel von Tim Handwerker vom 1. FC Nürnberg zu Werder Bremen nimmt konkrete Züge an. Nach 90min-Infos steht der Transfer kurz vor dem Abschluss!


Im vergangenen Sommer scheiterte ein Deal mit dem FCN und Handwerker wohl nur am geplatzten Abgang von Marco Friedl. Bis zuletzt soll die Zukunft des Werder-Verteidigers mit der von Handwerker verknüpft gewesen sein. Nur wenn Friedl im Winter geht, wolle Werder bei Handwerker aktiv werden, hieß es.

Doch am Osterdeich hat unseren Infos nach ein Umdenken stattgefunden. Der 23-jährige Linksfuß soll aus Nürnberg kommen - egal, ob Friedl bleibt oder geht. Mit dem Spieler ist sich Werder bereits einig, mit dem FCN sind noch letzte Details zu klären. Vollzug könnte sogar noch bis Jahresende vermeldet werden.

Handwerker passt perfekt ins Werner-System

Ins System von Neu-Trainer Ole Werner würde der 23-Jährige bestens passen. Werner hatte seit seiner Ankunft das System mit Dreierabwehrkette und zwei Spitzen übernommen und in seinen ersten drei Partien die maximale Punkteausbeute eingefahren.

Klappt der Deal mit Handwerker, soll der ehemalige U21-Nationalspieler (sieben Einsätze) in Konkurrenz mit Routinier Anthony Jung treten, der zuletzt seinen Stammplatz als linker Flügelverteidiger sicher hatte. Handwerker wäre gerade offensiv noch einmal ein Upgrade - Jung wäre dagegen auch eine Option für die Dreierkette (insbesondere dann, wenn Friedl doch im Winter gehen sollte).

In Bremen geht man auf Platz sieben in die kurze Winterpause. Das Thema Bundesliga-Aufstieg ist nach der Ankunft von Trainer Ole Werner aber wieder ein akutes geworden. Der Rückstand auf Relegationsrang drei beträgt nur einen Zähler. Und selbst die sechs Punkte auf den Zweiten SV Darmstadt scheinen in diesem verrückten Unterhaus 2021/22 nicht uneinholbar zu sein...


Auch interessant: Warum Tim Handwerker für Werder eine Top-Verstärkung wäre

facebooktwitterreddit