Werder Bremen

Werder Bremen ist weiterhin an Tim Handwerker interessiert

Tal Lior
Tim Handwerker befindet sich weiterhin im Werder-Visier
Tim Handwerker befindet sich weiterhin im Werder-Visier / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Im Sommer berichteten wir exklusiv über das Interesse des SV Werder Bremen an Tim Handwerker. Nach unseren Infos wollen die Hanseaten den Nürnberg-Profi weiterhin verpflichten, egal ob im Winter oder im Sommer. Es bleibt jedoch die grundlegende Voraussetzung, dass man nur im Falle eines Abgangs von Marco Friedl handeln wird.


Werder will weiterhin nur bei einem Wechsel von Friedl aktiv werden. Im Sommer wäre dies fast passiert, als der Österreicher einen Transfer zu Union Berlin erzwingen wollte. Am Ende hat es jedoch mit dem Deal bekanntlich nicht geklappt.

Friedl wurde nach seinem Streik anfänglich suspendiert, nach einigen Wochen hat er sich jedoch wieder in der Mannschaft und auch in den Augen der Fans rehabilitiert. Der 23-jährige Abwehrspieler ist als Innen- oder Linksverteidiger gesetzt und weist bislang 12 Einsätze in dieser Saison vor.

Sein Vertrag läuft in Bremen noch bis 2023. Ob im Winter ein Klub erneut bei ihm anklopfen und eine für Werder interessante Ablöse liefern wird, ist unklar. Handwerker wäre jedenfalls weiterhin die erste Alternative für die Nachfolge.

Im Sommer wäre der 23-jährige Linksverteidiger sogar ablösefrei verfügbar, da sein Vertrag in Nürnberg nach der jetzigen Saison abläuft. Eine Vertragsverlängerung ist jedoch möglich, wie Handwerker im Bild-Gespräch erklärte: "Wir haben schon gesprochen. Ich fühle mich hier wohl und wir sind in einem guten Austausch. Mal schauen, was die Zukunft bringt."

In dieser Saison hat der Flügelspieler im FCN-Trikot nur drei Spielminuten verpasst! Ein Abgang wäre für den Klub dementsprechend ein harter Rückschlag.

facebooktwitterreddit