Werder Bremen

Exklusiv: Werder spielt bald wieder im Weserstadion

Oscar Nolte
Werder Bremen läuft bald wieder im Weserstadion auf
Werder Bremen läuft bald wieder im Weserstadion auf / Martin Rose/GettyImages
facebooktwitterreddit

Dass das Bremer Weserstadion seit Anfang August 2019 „Wohninvest Weserstadion“ heißt, erhitzte in der Vergangenheit die Gemüter – jetzt gibt‘s eine gute und eine schlechte Nachricht für die Anhänger.


Paukenschlag bei Werder Bremen: Wie 90min aus Mitarbeiterkreisen des Vereins erfahren hat, wird Werder bald wieder im „Weserstadion“ spielen. Der Sponsoren-Name fällt weg. Das ist insofern überraschend, da die Bremer 2019 den Stadionnamen für zehn Jahre verkauft haben.

Werder Bremen bald wieder ohne Wohninvest im Stadionnamen

Diese Nachricht mag die Fans im ersten Augenblick erfreuen, aber es gibt noch weitere Neuigkeiten. Der Eigentümer des Stadions ist die Bremer Weser-Stadion GmbH, die sich jeweils zur Hälfte im Eigentum des SV Werder Bremen und der Stadt Bremen befindet – noch!

Denn Werder wird in Kürze einen eklatanten Teil seiner Anteile an die Wohninvest Holding GmbH verkaufen. Dafür erhält Werder jährlich eine hohe siebenstellige Millionensumme.
Der Deal soll bald verkündet werden.

Diese Summe benötigen die Bremer vor allem, um die Schuldenlast, die auf dem Stadion liegt, zu tilgen. Fakt ist dann aber auch: Werder ist dann nur noch Gast im eigenen Stadion und hat weniger Mitspracherecht. Der Deal soll in den nächsten Wochen offiziell verkündet werden. In den letzten Tagen wurden die Mitarbeiter des Vereins informiert.

In der Vergangenheit hatte es immer wieder Proteste gegen den gesponserten Stadionnamen gegeben. So gab‘s in der 2. Runde des DFB Pokals gegen den 1. FC Heidenheim eine großflächig angelegte Aktion der Fanszene. Zwischen der 8. und 12. Minute spannten die Ultras vor der Loge des Stadion-Sponsors ein großes Netz und nahmen den Zuschauern so den Blick aufs Feld. Zeitgleich wurde in der Ostkurve ein großes Spruchband mit der Aufschrift „Keine Sicht für Wohninvest“ ausgerollt.


Alle News zu Werder Bremen:

facebooktwitterreddit