Werder Bremen Frauen

Werder Bremen verpflichtet ungarische Nationalspielerin Hanna Nemeth

Oscar Nolte
Die Frauen-Bundesliga darf sich auf Hanna Nemeth freuen
Die Frauen-Bundesliga darf sich auf Hanna Nemeth freuen / Johannes Simon/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die Frauen des SV Werder Bremen haben sich die Dienste von Hanna Nemeth gesichert. Die ungarische Nationalspielerin wechselt von Ferencvaros Budapest in die Bundesliga.


"Wir freuen uns über den Wechsel von Hanna Németh", erklärte Abteilungsleiterin Birte Brüggemann am Dienstagabend. "Wir sehen in ihr großes Entwicklungspotential und trauen ihr den Schritt in die Frauen-Bundesliga absolut zu. Wir sind sehr gespannt wie sie sich in unser Team einbringen wird."

Hanna Nemeth wechselt nach einem halben Jahr aus Budapest nach Bremen

Die Abwehrspielerin wechselte erst zu Beginn des Jahres zu Ferencvaros und absolvierte für den ungarischen Club acht Spiele. Mit dem Wechsel nach Bremen will die 23-jährige ungarische Nationalspielerin nun den nächsten Karriereschritt wagen.

"Die Bundesliga gehört zu den stärksten Ligen der Welt. Daher bin ich sehr froh, dass ich beim SV Werder die Möglichkeit bekomme meiner Laufbahn ein weiteres, neues Kapitel hinzuzufügen", erklärte Nemeth ihren Schritt zu den Grün-Weißen.


Frauenfußball bei 90min:

Alle Frauenfußball-News
Alle Frauen-Bundesliga-News

Twitter: @FF_90min
Podcast: Raus aus dem Abseits

facebooktwitterreddit