Welcome to World Class

Die 5 besten Torhüter der Welt 2021 - Ranking

Jan Kupitz
Diese fünf Keeper verdienen sich die Bezeichnung 'Weltklasse'
Diese fünf Keeper verdienen sich die Bezeichnung 'Weltklasse' /
facebooktwitterreddit

Dieser Artikel ist Teil der 90min-Serie "Welcome to World Class".


Unser Ziel bei 90min ist es, nicht nur die Fußballer zu finden, die nach heutigen Maßstäben als Weltklasse gelten, sondern auch einen Sinn dahinter zu sehen.

Wir haben die letzten Wochen damit verbracht, die besten Spieler der Fußballwelt anhand einer Reihe von Kriterien zu bewerten. Von jetzt an veröffentlichen wir in den nächsten zwei Wochen unsere Top 5 pro Position.

Doch bevor wir dazu kommen, ein paar Grundregeln, wie wir hierher gekommen sind.

  • Ein Weltklasse-Fußballer ist definiert als einer der fünf besten Spieler der Welt auf seiner Position.
  • Alle Spieler können einer von zehn Positionen auf dem Spielfeld zugeordnet werden: TW, RV, LV, IV, DM, ZM, OM, RF, LF, ST.
  • Alle Spieler wurden bei der Entscheidungsfindung in zehn verschiedenen Unterkategorien eingestuft.
  • Die Leistungen für Verein und Land werden berücksichtigt.
  • Wir möchten, dass du deine Meinung sagst und dich an unseren Rankings beteiligst.

Alle Statistiken werden von StatsPerform bereitgestellt - für den Zeitraum vom 1. Januar 2021 bis zum 30. November 2021 (einschließlich nationaler und kontinentaler Pokalwettbewerbe).


Torhüter

Wir beginnen mit den Akteuren zwischen den Pfosten. Unsere fünf Weltklasse-Torhüter, in der Reihenfolge von 5 bis 1, basierend auf den Mess-Kritierien von "Welcome to World Class":

5. Ederson

Der Brasilianer hat ist mit dem Ball am Fuß überragend
Der Brasilianer hat ist mit dem Ball am Fuß überragend /

Spiele: 46
Gegentore: 35
Weiße Westen: 22
Paraden: 74
Abgewehrte Schüsse: 67,6%

Die Nummer eins von Manchester City hatte ein hervorragendes Jahr 2021: Ederson gewann einen weiteren Premier-League-Titel und den Carabao Cup.

Sein Status bei City ist unbestritten - darüber hinaus ist er dabei, Alisson Becker den Posten als brasilianische Nummer eins abzutrotzen...

Ederson hat in der 90min-Metrik in allen Kategorien gut gepunktet, ohne besondere Schwachstellen.

4. Edouard Mendy

Edouard Mendy ist bei den Blues zur Weltklasse aufgestiegen
Edouard Mendy ist bei den Blues zur Weltklasse aufgestiegen /

Spiele: 44
Gegentore: 25
Weiße Westen: 26
Paraden: 92
Abgewehrte Schüsse: 78,6%

Was für ein überragendes Jahr hatte dieser Kerl bitte?

Edouard Mendy hat sich in den letzten 18 Monaten so stark entwickelt, dass er es auf den vierten Platz geschafft hat. Seine enorme Präsenz im Chelsea-Tor und sein Einfluss auf die stark verbesserte Defensivleistung im Jahr 2021 sind das, was hervorsticht - seine Form war einfach unglaublich. Und nebenbei eine ziemliche Verbesserung gegenüber einem gewissen Kepa Arrizabalaga.

Mendy spielte auch eine entscheidende Rolle beim Champions-League-Erfolg des Blues.

Das kommt nicht von ungefähr. Mendy ist einer der Hauptgründe dafür, dass Chelsea derzeit die vielleicht unangenehmste Abwehr Europas hat. Seine Abwehrquote von 95,2 % bei Schüssen von außerhalb des Strafraums ist unerhört gut. Wenn du Mendy also bezwingen willst, musst du schon kurz vor dem Tor abschließen.

3. Alisson

Alisson Beckers Transfer war einer der Gründe für die Titel der Reds
Alisson Beckers Transfer war einer der Gründe für die Titel der Reds /

Spiele: 42
Gegentore: 43
Weiße Westen: 18
Paraden: 105
Abgewehrte Schüsse: 70,8%

Für den Brasilianer war 2020 persönlich und beruflich ein hartes Jahr. Auf dem Platz hat ihm die Tatsache, dass in Liverpools Abwehr fast alle Schlüsselspieler für längere Zeit ausgefallen waren, nicht gerade geholfen.

Im Jahr 2021 konnte Alisson zwar keine Trophäen gewinnen, aber das heißt nicht, dass er nicht immer noch ein absolut herausragender Torhüter ist... und wirklich Weltklasse.

Wie viele Torhüter gibt es, die in der 94. Minute den Siegtreffer in der Liga erzielen und der eigenen Mannschaft so einen Platz in der Champions League sichern?

2. Jan Oblak

Jan Oblak gehört seit Jahren zu den konstantesten Schlussmännern der Welt
Jan Oblak gehört seit Jahren zu den konstantesten Schlussmännern der Welt /

Spiele: 45
Gegentore: 44
Weiße Westen: 14
Paraden: 100
Abgewehrte Schüsse: 69,2%

Für Jan Oblak, der von vielen als der beste Torhüter der Welt angesehen wird, reicht es "nur" für den zweiten Platz. Obwohl er auf Vereinsebene ein richtig gutes Jahr hinter sich hat.

Oblak trug dazu bei, dass Atletico Madrid am Ende der letzten Saison den La-Liga-Titel erringen konnte. Sein Status als Weltklasse-Torhüter ist unbestritten.

1. Manuel Neuer

Manuel Neuer ist und bleibt der Beste. Punkt - aus!
Manuel Neuer ist und bleibt der Beste. Punkt - aus! /

Spiele: 46
Gegentore: 51
Weiße Westen: 17
Paraden: 104
Abgewehrte Schüsse: 86,5%

Der beste Torhüter der Welt? Natürlich Manuel Neuer.

Er sprengt alle unsere Kategorien. Sein Name steht in einer Reihe mit den besten Torhütern aller Zeiten. Er ist ein unübertroffenes Naturtalent, hat mit dem FC Bayern alles gewonnen und ist immer zur Stelle, wenn sein Team ihn braucht. Seine Form war das ganze Jahr über stark.

Mit 35 Jahren gibt es kaum Anzeichen dafür, dass Neuer langsamer oder reaktionsschwächer wird. Im Gegenteil: Er hat sich von einer seiner durchwachsenen Phasen im Zuge seiner Fußverletzung unglaublich gut erholt. Der Deutsche hat noch viel in petto und noch viele Gelegenheiten, in zukünftigen Ausgaben von "Welcome to World Class" aufzutreten.

facebooktwitterreddit