90min
VfB Stuttgart

Torwartsuche beim VfB vor Abschluss? Verhandlungen mit Mainz - Ortega kein Thema

Simon Zimmermann
Florian Müller dürfte kommende Saison im VfB-Kasten stehen
Florian Müller dürfte kommende Saison im VfB-Kasten stehen / Stuart Franklin/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der VfB Stuttgart sucht nach einem Nachfolger für Gregor Kobel. Neben Florian Müller wurde zuletzt auch Bielefelds Schlussmann Stefan Ortega ins Spiel gebracht. Vieles deutet auf eine zeitnahe Entscheidung zwischen den VfB-Pfosten hin.


Florian Müller verbrachte die vergangene Saison auf Leihbasis beim SC Freiburg. Im Breisgau zeigte der 23-jährige Keeper konstant starke Leistungen, muss nun aber - vorerst - dennoch zu Stammklub Mainz 05 zurück. Bei den Rheinhessen verfügt man allerdings mit Stammkeeper Robin Zentner und U21-Europameister Finn Dahmen über ein starkes Torhüter-Gespann. Für den ehemaligen U21-Nationalkeeper Müller scheint in Mainz der Weg ins Tor versperrt.

VfB weiter in Verhandlungen mit Mainz

In Stuttgart weiß man um diese Situation und will Müller ins Ländle locken. Wie der kicker zuletzt berichtete, gibt es bereits intensiven Kontakt. Knackpunkt ist und bleibt aber die Ablösesumme. Müller steht in Mainz noch bis 2022 unter Vertrag, der FSV fordert fünf Millionen Euro plus Boni. Wie die Stuttgarter Nachrichten nun berichten, dauern die Verhandlungen zwischen VfB-Sportdirektor Sven Mislintat und FSV-Sportvorstand Christian Heidel an. Demnach verlaufen die Gespräche positiv, beide Seiten sollen sich annähern. Vier Millionen Euro bietet der VfB bislang für den Wunschkeeper. Gut möglich, dass man sich bald in der Mitte treffen wird.

Ortega kein Thema in Stuttgart

Ortega, der mit Bielefeld eine sehr starke Saison gespielt und sich in den Dunstkreis der Nationalmannschaft pariert hat, soll dagegen kein Thema sein. Die Bild hatte jüngst das VfB-Interesse am Arminen-Keeper verkündet. Der steht allerdings auch auf dem Zettel des FC Bayern, sollte Alexander Nübel ausgeliehen werden.

Stefan Ortega
Stefan Ortega soll beim VfB kein Thema sein / Pool/Getty Images

Florian Müller ist und bleibt also Plan A für die Stuttgarter. Ein Wechsel zum VfB würde für alle Seiten viel Sinn ergeben. Und so scheint es nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis die Torwart-Frage in Stuttgart geklärt ist.

facebooktwitterreddit