Transfer

Nach Mbappé-Absage: Verhandlungen zwischen Bayern und Real wegen Gnabry?

Dominik Hager
Interesse von Real Madrid: Serge Gnabry könnte den FC Bayern verlassen
Interesse von Real Madrid: Serge Gnabry könnte den FC Bayern verlassen / Pool/GettyImages
facebooktwitterreddit

In der Bayern-Offensive könnte in diesem Sommer ein kleiner Umbruch stattfinden. Neben dem abwanderungswilligen Robert Lewandowski scheint auch Serge Gnabry großes Interesse daran haben, den FC Bayern zu verlassen. Real Madrid kommt da gerade zum richtigen Zeitpunkt um die Ecke.


Der Verbleib von Kylian Mbappé bei Paris Saint-Germain könnte enorme Auswirkungen auf den FC Bayern haben. Während Serge Gnabry bei den Madrilenen bislang eine eher untergeordnete Priorität genoss, hat sich das Blatt nach der Mbappé-Absage offenbar gewendet.

Gnabry vor Abschied: Gespräche zwischen Bayern und Real?

Die Sport Bild berichtet nun, dass es sogar schon Gespräche zwischen den Königlichen und dem FC Bayern gäbe. Überraschend kommt diese Meldung nicht wirklich. Real Madrid hat das nötige Kleingeld für Transfers und ist auf der rechten Seite mit Rodrygo und Asensio nicht ideal besetzt. Serge Gnabry wäre demnach ein klares Upgrade. Klar ist zudem, dass die Münchner bei Gnabry nicht die Lewandowski-Strategie fahren und keinesfalls einen ablösefreien Abgang zulassen wollen.

Nachdem sich der Spieler bislang stets geweigert hat, dass Bayern-Angebot anzunehmen, darf man fast schon davon ausgehen, dass der Spieler im Falle eines Real-Interesses einen Wechsel forciert.
Real Madrid ist im Fußballgeschäft schließlich noch immer sowas wie die schnellste Achterbahn im Freizeitpark und zieht mit seiner Strahlkraft so ziemlich jeden Spieler an.

Alaba möchte Gnabry zu Real lotsen: Kommt Mané als Ersatz?

Bekannt ist zudem, dass David Alaba bereits die Werbetrommel gerührt hat und seinen ehemaligen Kollegen gerne mit an Bord hätte. Zwar gäbe es für die Madrilenen noch andere mögliche Optionen wie Salah, Sterling oder Raphinha, jedoch ist das Paket Serge Gnabry schon attraktiv und vor allem finanzierbar.

Sollte es mit einem Mané-Deal klappen, hätten die Münchner auch direkt einen Ersatz im Kader. Wir dürfen gespannt sein, wann der erste Stein im Transfer-Domino fällt.


Alles zum FCB & Real bei 90min:

facebooktwitterreddit