90min
EM 2020

"Unsere 21" - Guardiolas Allzweckwaffe Ferrán Torres im Profil

Simon Zimmermann
Jun 10, 2021, 6:19 PM GMT+2
Ferrán Torres will mit Spanien bei der EM glänzen
Ferrán Torres will mit Spanien bei der EM glänzen / Angel Martinez/Getty Images
facebooktwitterreddit

Als beim FC Valencia im vergangenen Sommer der große Ausverkauf startete, war Manchester City da und schnappte sich den spanischen Außenstürmer Ferrán Torres für schlappe 23 Millionen Euro.

Alle, die den Youngster bereits kannten, konnten es kaum glauben, welch Schnäppchen die Cityzens da geschlagen haben. Torres zeigte in seiner Debüt-Saison in der Premier League, dass er mindestens die doppelte Ablöse wert gewesen wäre.

Ferran Torres
Ferran Torres gab bei City häufig den Mittelstürmer - und zeigte sich treffsicher / Clive Brunskill/Getty Images

Vor seinem ersten großen Turnier mit Spanien schauen wir, was wir von Torres bei der EM 2020 erwarten dürfen.

Wie hat Torres in dieser Saison performt?

Im ersten Jahr auf der Insel startete Torres nicht so häufig, wie er es sich vielleicht erhofft hatte. Kein Wunder, bei der Konkurrenz in der City-Offensive. Dennoch hatte er bereits einen ordentlichen Anteil an der Meisterschaft der Sky Blues.

In 36 Pflichtspielen gelangen ihm 13 Tore und drei Vorlagen, darunter ein Dreierpack gegen Newcastle, der bei den Fans bereits die Hoffnung nährte, er könne in die Fußstapfen von Klub-Ikone Sergio Agüero treten.

Verdient gehabt hätte Torres deutlich mehr Spielzeit. Aber Pep Guardiola musste neben ihm auch Agüero, Gabriel Jesus, Sterling, Foden und Bernardo Silva bei Laune halten. Nach all der Rotation haben und wollen viele der City-Offensivspieler den Klub im Sommer verlasen.

Seine bevorzugte Position

Was Torres so wertvoll macht, ist seine Flexibilität. Er kann sowohl über beide Flügel kommen, als auch im Sturmzentrum agieren, wie er bei Man City unter Beweis gestellt hat.

Seine Lieblingsposition ist aber der rechte Flügel. In der Jugend in Spanien und in seinen ersten Profi-Jahren bei Valencia hat er fast ausschließlich dort gespielt. In England musste er jedoch viel häufiger auf andere Positionen ausweichen.

Guardiola setzte ihn häufig im Sturmzentrum ein oder auf der linken Seite. Der 21-Jährige antwortete immer mit Toren. Er hat bewiesen, dass er überall spielen kann, aber wenn wir seine Lieblingsposition herausstellen sollen, dann ist es der rechte Flügel.

Wie ist sein Spielstil?

Im Verlauf seiner jungen Karriere wurde Torres bereits mit einigen unterschiedlichen Spielertypen verglichen. Bei manchen verständlich, bei manchen verrückt.

Als kompletter Flügelspieler, der beidfüßig stark ist und so entweder nach innen schneiden kann oder bis zur Grundlinie zieht, wurde der junge Torres mit Marco Asensio verglichen, bevor man Ähnlichkeiten mit den berühmten Spaniern Joaquin und Vicente sah.

Ein Vergleich, den Torres mag, ist der mit dem jungen Cristiano Ronaldo. Ja, es klingt ein bisschen gewagt, aber beide sind schnelle, kraftvolle Spieler, die Verteidiger auf alle mögliche Arten ausschalten können. In Sachen Qualität gibt es natürlich noch eine Lücke, aber in Bezug auf den Spielstil gibt es viele Ähnlichkeiten.

Was seine Teamkollegen über Torres sagen

"Er ist ein großartiger Spieler. Er hat wieder ein tolles Tor geschossen und wir sind froh, so einen Spieler zu haben."

Ilkay Gündogan

"Was er getan hat, ist sehr großartig, ich denke, er hat es verdient, weil er jeden Tag sehr hart arbeitet und viele Tore schießt. Ich hoffe, er kann uns auf dem Spielfeld noch mehr helfen."

Aymeric Laporte

Was Guardiola und Enrique über Torres sagen

"Ferran hat einen unglaublichen Sinn für Tore. Das Erfreulichste war die Art und Weise, wie er reingekommen ist. Im Training zeigt er schon diese Fähigkeit und er ist ein guter Vollstrecker. Er hat Tempo, Qualität und gute Entscheidungen. In manchen Spielen brauchen wir einen richtigen Stürmer und wir haben ihn eingesetzt und er hat seine Sache wirklich gut gemacht. Er ist natürlich ein Flügelspieler, aber eine Alternative."

Pep Guardiola

"Ferran Torres war auf einem sehr hohen Niveau, auf beiden Flügeln. Er ist eine ständige Gefahr für die Verteidiger. Er ist einer der Spieler, dessen Flanken die besten in La Liga sind. Mehr als Flanken, ich denke, er spielt auch Schlüsselpässe."

Luis Enrique

FIFA 21 Rating und Potenzial

Als etablierter Star bereits zu Beginn der Saison, begann Torres in FIFA 21 mit einer 81er-Wertung und ist es bis heute geblieben. Im Karrieremodus kannst du ihn dir mit einem 89er-Rating angeln, wenn du deine Karten richtig ausspielst. Er ist bereits stark ausgestattet, mit 4*-Skills und 4* beim schwachen Fuß. Mit dem richtigen Training kann er ein unrealistischer Spieler werden.

Football Manager Rating

Man sollte eigentlich keinen Football Manager 2021 brauchen, um zu wissen, dass Torres ein Wunderkind ist, aber wie wir alle wissen, ist es nicht offiziell, bis der FM es sagt.

Er beginnt das Spiel als die Art von Spieler, die man bei einem Team, das um die große Silberware kämpft, auf der Bank haben möchte, wie du sehen kannst.

Das Problem mit Torres ist, dass die Simulationen im FM nicht immer freundlich zu ihm sind. Als Kaderspieler für ein Team mit dem Budget von City geht er manchmal in den Weiten des Etihad verloren, wenn man ein paar Jahre gespielt hat.

City liebt es, teure Stürmer zu kaufen und so Torres' Minuten zu begrenzen. In diesem Spiel ist er an Arsenal ausgeliehen, nachdem er von zwei Flügelspielern verdrängt wurde, die beide für über 90 Millionen Euro verpflichtet wurden. Die Tatsache, dass seine Statistiken so aussehen können, wenn man ihn absolut ruiniert, sollte dich fragen lassen, was ein bisschen Liebe mit ihm machen könnte.

Welche Schuhe trägt Torres bei der EM 2020?

Torres liebt die adidas X Ghosted-Schuhe und bevorzugt die "Shock Pink"-Farbe gegenüber allen anderen.

Der City-Spieler hat in dieser Saison auch schon Gelb und Weiß getragen, aber Pink war immer sein Favorit.

Welche Rolle wird er bei der EM 2020 spielen?

Nachdem er auf Vereinsebene ein Kaderspieler war, wird Torres bei der EURO 2020 mit Spanien im Mittelpunkt stehen.

Er stand in sieben seiner zehn Spiele für Spanien in der Startelf, was zeigt, wie sehr er unter Enrique geschätzt wird. Torres war vor dem Turnier Stammspieler auf seiner Position, und diese konstanten Minuten haben ihm in seiner Nationalelf-Karriere bereits sechs Tore eingebracht - fünf in seinen letzten vier Pflichtspielen.

Er könnte auch auf der linken Seite eingesetzt werden, wo Mikel Oyarzabal der einzige Spezialist auf dieser Position ist, aber man kann davon ausgehen, dass Torres den Großteil des Sommers auf der rechten Seite dominieren wird.

facebooktwitterreddit