Thuram vor Abschied: Gladbach buhlt um Kroatien-Juwel als Ersatz

Dominik Hager
Marcus Thuram könnte bereits im Winter weg sein
Marcus Thuram könnte bereits im Winter weg sein / Stefan Matzke - sampics/GettyImages
facebooktwitterreddit

Sehen wir Marcus Thuram nie wieder im Gladbach-Trikot? Aktuell spricht dafür relativ viel. Der 25-jährige Franzose wird von zahlreichen Top-Klubs umworben, die mitunter auch darauf schielen, ihn bereits ein halbes Jahr vor seinem Vertragsende In Gladbach unter Vertrag zu nehmen. Die Gladbacher würden im Falle eines Abschiedes wohl einen Transfer von Dreno Beljo vorantreiben.


Marcus Thuram hat nicht nur eine phänomenale Hinrunde gespielt, sondern leistet auch den Les Bleus im Rahmen der WM als Joker gute Dienste. Dies ist für die Gladbacher zwar auf der einen Seite erfreulich, macht aber jegliche Hoffnungen auf eine Vertragsverlängerung zunichte.

BILD-Angaben zufolge wären die Fohlen bereit, den Angreifer für eine Ablösesumme ab zwölf Millionen Euro zu verkaufen. Als Favorit auf eine Verpflichtung gilt laut dem Bericht Inter Mailand. Der Serie-A-Klub wollte Thuram bereits im Sommer 2021 verpflichten, jedoch scheiterte der Deal aufgrund einer Knöchelverletzung des Spielers. Damals wären für die Gladbacher 37 Millionen Euro herausgesprungen, weshalb die nun womöglich eingehenden zwölf Millionen Euro eher als Trostpreis bezeichnet werden müssen.

Gladbach hat Plan B für Thuram: Wechselt Beljo an den Niederrhein?

Für den finanziell nicht so starken Bundesligist wären zwölf Millionen jedoch immer noch besser als ein ablösefreien Verlust im Sommer. Fohlen-Manager Virkus zufolge haben die Gladbacher bereits einen Plan B für Thuram ausgetüftelt. "Wir sind auf alle vorbereitet, haben ein Wenn-dann-Szenario und können jederzeit reagieren. Natürlich haben wir schon vorgescoutet, das ist ja ganz normal in diesem Geschäft."

Damit meint Virkus laut BILD-Angaben den 20-jährigen Drena Beljo vom kroatischen Klub NK Osijek. Der Marktwert des 1,95-Meter großen Stürmers beträgt 6,5 Millionen Euro, was bei einem Thuram-Verkauf natürlich zu stemmen wäre. Je länger sich ein Thuram-Verkauf jedoch hinzieht, desto größer wird die Gefahr, dass Beljo zu einem anderen Verein wechselt. Immerhin hat der Youngster in der kroatische Liga in der laufenden Saison acht Tore erzielt und zwei Buden vorbereitet.


Alles zu Gladbach bei 90min:

facebooktwitterreddit