Bundesliga

Testspiel-Ticker: BVB, Gladbach und Bayern verlieren

Stefan Janssen
Der BVB testet gegen Bochum.
Der BVB testet gegen Bochum. / Lukas Schulze/Getty Images
facebooktwitterreddit

Am heutigen Samstag gab es viele interessante Testspiele: Zum Beispiel trafen die Bundesligisten Dortmund und Bochum sowie Köln und der FC Bayern aufeinander. Zudem hatten einige Zweitligisten bereits ihre Generalprobe. Der Testspiel-Ticker hat alle Infos.


+++++18.19 Uhr+++++

Nur Wolfsburg spielt noch: Die Ergebnisse des Tages

Fast alle Testspiele des heutigen Tages mit Bundesliga-Beteiligung sind rum, nur der VfL Wolfsburg spielt heute Abend noch um 21 Uhr gegen Olympique Lyon. Das sind die Ergebnisse des Tages in der Übersicht:

1. FC Köln - FC Bayern 3:2
Borussia Dortmund - VfL Bochum 1:3
Borussia Mönchengladbach - SC Paderborn 1:3
SV Sandhausen - Eintracht Frankfurt 0:1
RB Leipzig - AZ Alkmaar 1:0
FC St. Pauli - Hertha BSC 2:2
FC Ingolstadt - Greuther Fürth 1:1
Union Berlin - Dynamo Dresden 3:0
1. FC Heidenheim - TSG Hoffenheim 1:0
Hamburger SV - FC Basel 1:0
Feyenoord Rotterdam - Werder Bremen 3:3 / 2:1
Hannover 96 - 1. FC Magdeburg 2:4
1. FC Nürnberg - 1860 München 3:2
Hallescher FC - Holstein Kiel 2:2
VfL Osnabrück - FC Groningen 0:1
Fortuna Düsseldorf - OH Leuven 3:0
Jahn Regensburg - Türkgücü München 1:0
SV Darmstadt - 1. FC Köln II 4:2
Karlsruher SC - 1. FC Saarbrücken 1:0
Hansa Rostock - Eintracht Braunschweig 1:2


+++++18.01 Uhr+++++

Frankfurt und Leipzig siegen, Bremen verliert zweiten Test des Tages

Filip Kostic traf nach etwas mehr als 30 Minuten für Eintracht Frankfurt gegen den SV Sandhausen aus der zweiten Liga und sicherte der SGE damit einen 1:0-Sieg. In der gleichen Höhe gewann RB Leipzig gegen AZ Alkmaar aus den Niederlanden, Lazar Samardzic war hier der Torschütze.

Werder Bremen spielte zum zweiten Mal gegen Feyenoord Rotterdam und verlor nach dem 3:3 am Mittag diesmal 1:2. Jens Toornstra und Orkan Kökcü per Strafstoß trafen für Feyenoord, Josh Sargent hatte für Bremen zwischendurch ausgeglichen. Das schlimmste daran: Leonardo Bittencourt musste verletzt runter.

Weitere Testspielergebnisse:

FC St. Pauli - Hertha BSC 2:2
Fortuna Düsseldorf - OH Leuven 3:0
Jahn Regensburg - Türkgücü München 1:0
SV Darmstadt - 1. FC Köln II 4:2
Karlsruher SC - 1. FC Saarbrücken 1:0
Hansa Rostock - Eintracht Braunschweig 1:2


+++++17.52 Uhr+++++

Bayern verliert bei Nagelsmann-Debüt

Der FC Bayern München unterlag im ersten Testspiel unter Trainer Julian Nagelsmann dem 1. FC Köln mit 2:3. Hier geht es zum Bericht.


+++++17.23 Uhr+++++

Hamburger SV mit gelungenem letzten Test

Der HSV hat sein letztes Testspiel vor dem Saisonauftakt gegen den FC Schalke erfolgreich bestritten. Gegen den FC Basel aus der Schweiz gewannen die Rothosen mit 1:0, Manuel Wintzheimer gelang der entscheidende Treffer.

Weitere Testspielergebnisse:

Hallescher FC - Holstein Kiel 2:2
VfL Osnabrück - FC Groningen 0:1
FC Ingolstadt - SpVgg Greuther Fürth 1:1


+++++16.50 Uhr+++++

BVB unterliegt Bochum 1:3, Gladbach Paderborn ebenfalls

Eigentlich sollten die Dortmunder heute ja 45 Minuten gegen den VfL Bochum und 45 Minuten gegen den MSV Duisburg spielen. Dass es dann 90 nur gegen Bochum wurden hielt Marco Rose nicht davon ab, nach der ersten Halbzeit, in der noch einige Stammkräfte dabei waren, zur zweiten eine komplett neue Elf auf den Rasen zu schicken, die dann nur noch aus Nachwuchskräften bestand. Und so wurde aus dem 0:0 am Ende ein 1:3 gegen den Aufsteiger, der nicht ganz so viel durchtauschte. Soma Novothny, Silvere Ganvoula und Herbert Bockhorn trafen für den VfL, Marco Pasalic war für den BVB erfolgreich.

Roses Ex-Klub Borussia Mönchengladbach machte es gegen den SC Paderborn derweil nicht besser und verlor beim Zweitligisten, der ja in einer Woche schon in die Saison startet, mit 1:3. Hier geht es zum Bericht.


+++++16.16 Uhr+++++

Hannover 96 verliert gegen Magdeburg - Maine und Frantz verletzt

In der kommenden Woche gastiert Hannover 96 zum ersten Samstagabend-Topspiel der zweiten Bundesliga bei Werder Bremen, der letzte Härtetest ging daneben: Gegen Drittligist 1. FC Magdeburg verlor Hannover 2:4. Zudem mussten Linton Maina und Maik Frantz verletzt ausgewechselt werden.


+++++16.02 Uhr+++++

Nagelsmanns erste Bayern-Elf

Julian Nagelsmann hat bei seinem Trainer-Debüt für den F C Bayern durch die zahlreichen EM-Fahre natürlich lange nicht seinen gesamten Kader zur Verfügung, gegen den 1. FC Köln gibt es deshalb eine Mischung aus gestandenen Profis und Nachwuchsspielern. So sieht Nagelsmanns erste Bayern-Elf aus:

Ulreich - O. Richards, Upamecano, Stanisic, C. Richards - Scott, Rhein - Zirkzee, Booth, Sieb - Choupo-Moting

Der 1. FC Köln dagegen schickt eine Mannschaft an den Start, die Bundesliga-Format hat. Das ist die Startelf von Steffen Baumgart:

T. Horn - Katterbach, Czichos, Meré, Ehizibue - Hector, Özcan - Kainz, Schaub, Tielmann - Modeste


+++++15.51 Uhr++++++

Union Berlin gewinnt klar gegen Dresden

Dynamo Dresden hat seine Generalprobe vor dem Start in die 2. Liga in den Sand gesetzt: Bei Union Berlin gab es eine 0:3-Niederlage. Marcus Ingvartsen, Andreas Voglsammer und Robin Knoche trafen für den Bundesligisten.


+++++15.28 Uhr+++++

Hoffenheim unterliegt Heidenheim, Nürnberg gewinnt Bayern-Duell

Der 1. FC Heidenheim ist offenbar bereit für seinen Saisonauftakt in der 2. Bundesliga: Genau eine Woche vor dem ersten Spiel gegen Paderborn gab es einen 1:0-Erfolg gegen die TSG Hoffenheim. Tim Kleindienst machte schon nach fünf Minuten den entscheidenden Treffer.

Zweitligist 1. FC Nürnberg hat derweil das Bayern-Duell mit drittligist 1860 München 3:2 für sich entschieden. Erik Shuranov, Dennis Borkowski und Felix Lohkemper trafen für den Club, Mereville Biankadi und Keanu Staude für die Löwen.


+++++15.18 Uhr+++++

BVB spielt in Duisburg gegen Bochum, Gladbach in Paderborn

Eigentlich sollte beim Cup der Traditionen in Duisburg Drittligist MSV Duisburg jeweils 45 Minuten auf den BVB und den VfL Bochum treffen. Allerdings haben die Zebras mehrere Coronafälle und können nicht teilnehmen. Und so treffen eben die Schwarz-Gelben und Bochum über 90 Minuten in Duisburg aufeinander. 15 Uhr ging es los.

Darüber hinaus sind weitere Bundesligisten im Einsatz. Borussia Mönchengladbach spielt zum Auftakt des Trainingslagers bei Zweitligist SC Paderborn und liegt aktuell 0:1 hinten (19. Minute), Union Berlin dagegen führt gegen Dynamo Dresden 3:0 (48.).


+++++15.00 Uhr+++++

Werder mit 3:3 im ersten Feyenoord-Test, Jojo Eggestein mit Doppelpack

Bundesliga-Absteiger SV Werder Bremen bestreitet heute gleich zwei Generalproben, bevor es in einer Woche gegen Hannover 96 in die Mission Wiederaufstieg geht. Um 12.00 Uhr wurde das erste Testspiel gegen Feyenoord Rotterdam angepfiffen, das zweite beginnt um 16.00 Uhr. Das erste Duell endete torreich mit 3:3: Ilia Gruev und zweimal Johannes Eggestein erzielten die Tore.

facebooktwitterreddit