90min
Bundesliga

1. FC Köln schlägt den FC Bayern beim Nagelsmann-Debüt

Stefan Janssen
Julian Nagelsmann.
Julian Nagelsmann. / Christian Kaspar-Bartke/Getty Images
facebooktwitterreddit

Julian Nagelsmann hat in einem Testspiel gegen den 1. FC Köln sein Debüt als Trainer des FC Bayern München gegeben. Seine erste Partie endete mit einer Niederlage.


Die erste Aufstellung von Julian Nagelsmann hatte natürlich sehr viele Nachwuchskräfte zu bieten, weil der Bayern-Coach nach der EM noch auf einige Spieler verzichten muss, die im Urlaub weilen. Kölns Elf dagegen hatte schon viel mit Bundesliga zu tun.

Den besseren Start erwischten die Bayern, Armindo Sieb traf nach Vorarbeit Choupo-Motings bereits nach fünf Minuten zum 1:0. Die Führung hielt aber nur eine knappe Viertelstunde, dann netzte Jan Thielmann nach einem schönen Pass von Hector zum 1:1 ein. Das Spiel war über MagentaTV eigentlich für jeden frei empfangbar, leider hatten viele User aber Probleme und könnten die ersten Tore verpasst haben.

Bleibt zu hoffen, dass sie zur 27. Minute Bild hatten: Dann nämlich traf Mark Uth akrobatisch und sehr sehenswert zur Kölner Führung. Die wiederum glichen die Bayern wenige Umdrehungen später aus, Joshua Zirkzee war der Schütze.

Zum zweiten Durchgang gab es auf beiden Seiten einige Wechsel, doch auf Kölner Seite war Uth zum Beispiel weiterhin mit dabei und köpfte den Effzeh nach 55 Minuten wieder in Führung. Je länger das Spiel dauerte, desto weniger passierte. Köln vergab noch ein paar Konterchancen, brachte den Sieg aber am Ende trotzdem über die Zeit.

facebooktwitterreddit