"Super, Super, super": Tel schwärmt von Vertragsverlängerung bei den Bayern

Mathys Tel ist überglücklich über seine Vertragsverlängerung. Ein Abschied stand für den Youngster nie zur Debatte.

Mathys Tel ist überglücklich beim FC Bayern
Mathys Tel ist überglücklich beim FC Bayern / Nicolò Campo/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mathys Tel hat seinen Vertrag beim FC Bayern bis 2029 verlängert und damit verdeutlicht, dass er langfristig in München bleiben möchte. Dabei gab es in den Wochen zuvor immer wieder Gerüchte, wonach der junge Franzose mit seinen Einsatzzeiten unzufrieden sei und sich daher vorstellen könnte, den Klub zu verlassen.

Inzwischen ist aber klar, dass die Gerüchte allesamt aus der Luft gegriffen waren. Tel ist überglücklich darüber, langfristig beim FC Bayern bleiben zu dürfen. "Das ist ein schönes Zeichen der Wertschätzung. Es freut mich total. Einfach nur super, super, super", drückte er seine Freude gegenüber dem kicker aus. In den letzten Monaten war immer wieder zu sehen, wie sehr sich Tel mit dem Klub identifiziert. Unter anderem zeigte er sich nach verlorenen Spielen als einer der wenigen Münchner trotzdem vor der Kurve und bedankte sich bei den Fans.

Tel-Abschied nie ein Thema

Selbst wenn der 18-Jährige fast immer nur als Joker im Einsatz ist, passt die Harmonie einfach. Dass nun auch noch Thomas Tuchel den Verein verlassen wird, den man ein wenig als Bremsklotz bezüglich der Tel-Entwicklung ansehen kann, dürfte den Angreifer vollends überzeugt haben.

Ein Abschied oder eine Leihe soll für ihn laut dem kicker aber ohnehin nie zur Debatte gestanden haben, da er die Konkurrenzsituation und vor allem Harry Kane respektiert.

Drahtzieher der Verlängerung war im Übrigen Sportdirektor Christoph Freund, selbst wenn der Zeitpunkt mit dem Eberl-Einstieg einherging. "Da muss ich fairerweise die Blumen an Christoph Freund weitergeben", erklärte der neue Sportvorstand selbst vor dem Mainz-Spiel. Freund habe mit seinem Team "die hervorragende Vorarbeit geleistet."


Weitere Bayern-News lesen:

feed