90min

Tanguy Coulibaly - Der Shootingstar unter den jungen Wilden 2.0: Warum sich EA Sports Gedanken machen muss

Dec 14, 2020, 10:59 AM GMT+1
FBL-GER-BUNDESLIGA-STUTTGART-BAYERN MUNICH
Matchwinner in Dortmund: Tanguy Coulibaly | THOMAS KIENZLE/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die jungen Wilden 2.0 verzücken aktuell das Schwabenland. Ein Erfolgsgarant ist dabei Tanguy Coulibaly. Der 19-jährige Franzose spielte im VfB-Aufstiegsjahr überhaupt keine Rolle, dreht nun aber in der Bundesliga mächtig auf. So sehr, dass man sich auch bei Spieleentwickler EA Sports so seine Gedanken machen sollte!

Tanguy Coulibaly kam im Sommer 2019 ablösefrei von der U19 von PSG nach Suttgart. Der 19-Jährige ist der nächste Beweis, warum VfB-Sportdirektor Sven Mislintat auch Diamantauge genannt wird. Zwar hatte der Youngster in seinem ersten Jahr in Deutschland ziemliche Anlaufschwierigkeiten und kam in der Aufstiegssaison nur zu zwei Einwechslungen und mickrigen 20 Minuten Spielzeit.

Ein Jahr später - in der Bundesliga - scheint Coulibaly aber nicht mehr aus dem Team wegzudenken zu sein. Egal ob über den linken Flügel, den rechten Flügel, oder wie in Dortmund in der Doppelspitze: Coulibaly beeindruckt konstant mit seinen Leistungen!

In sieben von elf Partien stand der 19-Jährige in der Startelf. Nur zum Auftakt gegen Freiburg kam er überhaupt nicht zum Einsatz. Ganz klar: Tanguy Coulibalys Entwicklung steigt sehr steil nach oben! Es ist eine Entwicklung, die die Macher von EA Sports zum Handeln zwingen sollten.

Gruselige FIFA-21-Karte: EA muss bei Coulibaly nachbessern!

Denn in der neusten Ausgabe 'FIFA 21' kommt Coulibaly gar nicht gut weg. Gerade mal auf 59 wird die Gesamtstärke des Franzosen bewertet. Damit hat er nur eine Bronze-Karte! Und auch sein Potenzial scheint nicht gerade üppig zu sein: Bis auf 79 Gesamtstärke könnte Coulibaly noch steigen.

Die FIFA-21-Karte von Coulibaly
Die FIFA-21-Karte von Coulibaly

Bei seinen aktuellen Leistungen und gemessen am deutlich erkennbaren Potenzial, muss man klar sagen: Bitte nachbessern und updaten, liebes EA-Team! Am besten ihr fragt vorher mal das Diamantauge. Der hat es schon lange gewusst!

facebooktwitterreddit