Im Trainingslager des BVB: Haller macht großartige Fortschritte

Oscar Nolte
Sebastien Haller
Sebastien Haller / ISSOUF SANOGO/GettyImages
facebooktwitterreddit

Sebastien Haller ist wieder da! Nach überstandener Krebserkrankung trainiert der Ivorer wieder mit der Mannschaft, weilt aktuell mit dem BVB im Trainingslager in Marbella. Dort macht Haller grandiose Fortschritte.


Gegen Ende der Saison rechnete man sich beim BVB ein Comeback - gleichzeitig auch das Debüt - von Sebastien Haller aus, sofern die zweite Chemo-Behandlung seines Hoden-Krebs positiv verlaufen würde.

Nach tatsächlich erfolgreicher Behandlung befindet sich Haller nun offenbar in Remission - und auf dem besten Wege, deutlich früher für den BVB aufzulaufen, als ursprünglich gedacht.

Über Weihnachten machte sich der Ivorer nämlich so fit, dass er hervorragend bei den Leistungstests im neuen Jahr abschnitt und mit der Mannschaft ins Trainingslager nach Marbella reisen konnte. Phasenweise war sogar von einem Comeback beim Rückrunden-Auftakt gegen Augsburg die Rede. Da trat der BVB aber auf die Bremse.

Haller im Trainingslager schon im Saft

In Marbella richtet sich für Haller nun ganz der Fokus darauf, endlich wieder kicken zu können und Fortschritte zu machen. "Wir wollen ihn ganz behutsam aufbauen", erklärte Sportdirektor Sebastian Kehl am Freitag. "Er bewegt sich mit der Mannschaft und hat auch schon ein paar Ballformen mitgemacht. Er wird auch in den nächsten Tagen dabei sein, je nachdem, wie er sich fühlt und wie er auf die Belastung reagiert."

Die Fortschritte, die Haller dabei macht, scheinen außerordentlich gut zu sein. Am Samstagmorgen berichtete Sport1-Reporter, dass Haller die "intensive Vormittagseinheit [...] voll durchgezogen" hat und auch beim abschließenden Neun-gegen-Neun-Trainingsspiel voll im Saft war.

Wann Sebastien Haller in einem Pflichtspiel für den BVB auf dem Rasen stehen kann, das darf an dieser Stelle mal wurscht sein. Die Hauptsache ist: der Ivorer ist wieder da, gesund und fit. Und macht fantastische Fortschritte.


Alles zum BVB bei 90min:

facebooktwitterreddit