90min
FC Schalke 04

Schalke mit Katastrophen-Auftritt in Freiburg - die Netzreaktionen der S04-Fans

Jan Kupitz
Eine Leistung zum Weggucken
Eine Leistung zum Weggucken / Matthias Hangst/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nach dem vergangenen 1:0-Erfolg gegen den FC Augsburg war auf Schalke zuletzt ein ganz, ganz kleiner Funken Hoffnung auf das Wunder und das Erreichen des Relegationsplatzes zurückgekehrt. Doch um wirklich weiterhin vom Klassenerhalt träumen zu können, hätte S04 beim SC Freiburg den nächsten Sieg gebraucht. Stattdessen setzte es eine deutliche 0:4-Packung, die in der Höhe vollkommen verdient war.

Gegen ordentlich, aber keineswegs überragend auftretende Breisgauer legte sich Königsblau die Eier wieder einmal selbst ins Nest. Beim 0:1 durch Lucas Höler verschätzte sich Benjamin Stambouli folgenschwer, dann verursachte Klaas-Jan Huntelaar einen völlig unnötigen Foulelfmeter, den Roland Sallai cool verwandelte.

Nach der Halbzeit leistete sich Suat Serdar einen haarsträubenden Ballverlust, den Christian Günter dankend annahm und zum 3:0 abschloss. Beim letzten Gegentreffer wollte offenbar kein Schalker für das Gegentor verantwortlich sein, weshalb erst gar niemand Günter angriff und den SCF-Kapitän erneut einnetzen ließ.

Ein rundum katastrophaler Auftritt der Königsblauen, die offensiv rein gar nichts zustande brachten und die letzte Hoffnung auf den Klassenerhalt grandios zerstört haben.

Die S04-Fans reagierten im Netz entsprechend fassungslos, wütend und mit einer Prise Galgenhumor.

facebooktwitterreddit