90min
FC Schalke 04

Paukenschlag: Ralf Rangnick wohl vor Rückkehr zum FC Schalke

Jan Kupitz
Mar 12, 2021, 5:22 PM GMT+1
Ralf Rangnick könnte zum FC Schalke zurückkehren
Ralf Rangnick könnte zum FC Schalke zurückkehren | David Geieregger/Getty Images
facebooktwitterreddit

Das ist ein echter Hammer: Laut übereinstimmenden Medienberichten ist Ralf Rangnick bereit, als Sportvorstand zum FC Schalke zurückzukehren!

Der 62-Jährige ist seit einem knappen Jahr ohne Verein, nachdem er seinen Posten bei Red Bull aufgegeben hat. Zuletzt war Rangnick, der aufgrund seines großen Fußball-Sachverstands 'Der Professor' genannt wird, als Bundestrainer oder Nachfolger von Marco Rose bei Borussia Mönchengladbach gehandelt worden.

Schalke und Rangnick wohl mit "Vor-Einigung"

Nun berichten WAZ und Bild übereinstimmend, dass Rangnick bereit ist, einen Posten beim FC Schalke anzunehmen. Bereits zweimal war er als Trainer bei Königsblau tätig (2004-2005 und 2011), nun soll er einen Posten als Sportvorstand bekommen. "Eine Geheimgruppe einflussreicher Schalker aus Wirtschaft und Politik" will Rangnick unbedingt für den Verein gewinnen - laut Bild wurde bereits eine "grundsätzliche Vor-Einigung" erzielt.

Ralf Rangnick
Rangnick als Schalke-Coach | MUSTAFA OZER/Getty Images

Demnach sieht Rangnick S04 als "Herzensklub" und "das letzte Großprojekt seiner Karriere". Ein langfristiger Vertrag steht im Raum. Zudem hofft der 62-Jährige, für neue Aufbruchstimmung zu sorgen und Schalke somit für Sponsoren wieder attraktiv zu machen. "Mit der jüngsten Mannschaft aller Zeiten" soll der Wiederaufstieg gelingen.

Teilnehmer dieser geheimen Rangnick-Gruppe wollen bei der nächsten Mitgliederversammlung des S04 am 13. Juni laut Bild für den Aufsichtsrat kandidieren. Schalkes aktueller Aufsichtsrats-Chef Dr. Jens Buchta soll als Alternative außerdem Leipzigs Sportvorstand Markus Krösche vorgeschlagen haben.

facebooktwitterreddit