90min
Transfer

Nun offiziell: Eintracht Frankfurt heißt Luka Jovic willkommen

Jan 14, 2021, 3:16 PM GMT+1
Jovic ist zurück bei seiner "alten Liebe"
Jovic ist zurück bei seiner "alten Liebe" | James Williamson - AMA/Getty Images
facebooktwitterreddit

Richtig überraschend ist die Meldung nicht mehr, dennoch wird sie vor allem alle Fans von Eintracht Frankfurt begeistern: Nach eineinhalb Jahren bei Real Madrid kehrt Stürmer Luka Jovic zurück zur SGE. Der Spieler wird per Leihe bis Saisonende an den Verein gebunden.

"Luka hatte zuletzt keine leichte Zeit in Madrid. Für ihn ist es wichtig, wieder in die Spur zu kommen. Es war sein großer Wunsch, zur Eintracht zurückzukehren", äußert sich Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic auf der Vereinswebsite zu dem Transfer. "Luka kann die nächsten Monate nutzen, um in einem ihm vertrauten Umfeld zu alter Stärke zurückzufinden. Real Madrid weiß, dass er bei uns gut aufgehoben ist und sich hier weiterentwickeln kann. Und für uns ist klar, dass wir eine weitere hervorragende Option im Sturmzentrum haben."

Nachdem Frankfurt-Stürmer Bas Dost den Verein im Winter gen Belgien verließ, hat die Eintracht mit dem altbekannten Neuzugang die offene Stelle hochwertig besetzt.

Bei der SGE erhält Jovic die Rückennummer 9. Der Serbe spielte zwischen 2017 und 2019 bei der Eintracht, wettbewerbsübergreifend erzielte der heute 23-Jährige in 75 Spielen 36 Tore, dazu legte Jovic zehn Treffer auf.

facebooktwitterreddit