Neymar

Verwirrung um Neymar: PSG-Abschied trotz Vertragsverlängerung?

Oscar Nolte
Neymar Jr.
Neymar Jr. / Etsuo Hara/GettyImages
facebooktwitterreddit

Quo Vadis, Neymar? Die französischen Gazetten berichten sowohl von einer Vertragsverlängerung, als auch von Abschiedsgedanken beim brasilianischen Superstar. Stand jetzt könnte beides passieren.


Wirklich erfolgreich ist die Liaison zwischen Neymar und PSG noch nicht verlaufen. Wagt der 30-Jährige im besten Fußballalter nun noch einmal andernorts einen neuen Angriff? Laut der RMC Sport soll Neymar willig sein, den französischen Serienmeister in diesem Sommer zu verlassen.

Als potenzieller Interessent wird aktuell Juventus Turin aufgerufen. Klar ist aber: wenn Neymar auf dem Markt ist, ist grundsätzlich jeder Verein interessiert, der sich das üppige Gehalt des Brasilianers irgendwie leisten kann.

Verlängerung - und dann PSG-Abschied bei Neymar?

Die Gerüchte um Neymars Wechselabsichten sind insofern irritierend, da die L'Equipe unlängst von einer nahenden Vertragsverlängerung berichtete. Am 01. Juli soll sich das Arbeitspapier des Ballkünstlers automatisch um ein Jahr verlängern und hätte damit eine Laufzeit bis 2027. Laut der Zeitung soll dies allerdings auch im Interesse Neymars liegen.

Damit ist aktuell nicht abzusehen, wie es mit Neymar weitergeht. Nach der überraschenden Verlängerung von Kylian Mbappe dürften die Chancen auf einen PSG-Verbleib von Neymar aber eigentlich auch realistisch sein.


Alles zu PSG bei 90min:

facebooktwitterreddit