90min
Bundesliga

Nagelsmann-Wechsel zu Bayern beinahe fix: Das sind die letzten Hürden

Stefan Janssen
Apr 26, 2021, 8:21 PM GMT+2
Julian Nagelsmann.
Julian Nagelsmann. / Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der Wechsel von Julian Nagelsmann von RB Leipzig zum FC Bayern ist so gut wie fix. Es gibt noch zwei kleine Hürden, bevor dieser offiziell gemacht wird: Letzte Prämien-Verhandlungen sowie die Zukunft von Hansi Flick.

Alles spricht aktuell dafür, dass Julian Nagelsmann im Sommer Hansi Flick als Trainer des FC Bayern München ablösen wird. Nagelsmann soll seinen jetzigen Arbeitgeber RB Leipzig bereits um eine Vertragsauflösung gebeten haben und sich auch mit dem FC Bayern weitestgehend einig sein. Auch die beiden Klubs sollen sich auf eine Ablöse verständigt haben: Verschiedenen Medienberichten zufolge soll diese etwas mehr als 20 Millionen Euro betragen.

Wie viel genau ist allerdings noch offen. Zwischen Nagelsmann und den Bayern müssen nach Angaben von Sport 1 noch letzte Vertragsdetails geklärt werden, nämlich erfolgsabhängige Zuschläge sowie bestimmte Boni. Diese haben dann auch Einfluss auf die endgültige Summe, die Bayern an Leipzig zahlen wird.

Erste vertragliche Details sind aber bereits durchgesickert: Die Münchener tz berichtet von einem "langfristigen Vertrag" mit einem Jahresgehalt von etwa acht Millionen Euro für Nagelsmann. Dies entspricht dem Salär des aktuellen Bayern-Trainers Hansi Flick.

Abgesehen davon soll der Wechsel nicht verkündet werden, bevor die Zukunft von Flick endgültig geklärt worden ist. Der hat zwar seinen Wunsch, den Rekordmeister am Saisonende zu verlassen, klar hinterlegt, doch Stand jetzt steht er eben noch unter Vertrag. Sport1 berichtet, dass die Bayern-Bosse sowie Flick und dessen Anwalt zeitnah zusammentreffen, um eine faire und saubere Lösung zu finden. Erst dann wird der Wechsel von Nagelsmann offiziell gemacht.

facebooktwitterreddit