90min
Bayern München

Muskelfaserriss! Saisonaus für Goretzka - EM-Start in Gefahr?

Stefan Janssen
Leon Goretzka.
Leon Goretzka. / Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

Bei seinem Kurzeinsatz gegen Gladbach hat sich Bayerns Leon Goretzka laut kicker einen Muskelfaserriss zugezogen. Die Saison ist für den 26-Jährigen damit beendet, eventuell ist aber auch die Europameisterschaft in Gefahr.


Leon Goretzka hat sich beim Heimspiel des FC Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach offenbar schwerer verletzt. Beim 6:0 seiner Mannschaft wurde der Mittelfeldspieler in der 60. Minute erst eingewechselt, bereits nach zehn Minuten musste er verletzungsbedingt wieder runter. Wie der kicker nun berichtet, hat sich Goretzka einen Muskelfaserriss zugezogen.

Der Riss im hinteren Oberschenkel sei "keine einfache Verletzung", wie die Diagnose ergeben habe. Die Bundesliga-Saison sei für Goretzka damit beendet.

Dass er die letzten beiden Spiele nach dem feststehenden Gewinn der Meisterschaft in Freiburg und gegen Augsburg verpassen wird, ist weder für Goretzka noch für den FC Bayern ein großes Problem. Allerdings habe mit der Diagnose laut kicker ein Wettlauf mit der Zeit hinsichtlich der anstehenden Europameisterschaft begonnen.

Die EM beginnt am 11. Juni mit dem Eröffnungsspiel Türkei gegen Italien, am 15. Juni steigt die deutsche Nationalmannschaft dann mit dem Spiel gegen Weltmeister Frankreich in das Turnier ein. Ob Goretzka dann mitwirken kann, ist zum aktuellen Zeitpunkt fraglich.

facebooktwitterreddit