90min
Serie A Transfers

Milan angeblich mit Maignan einig: Druckmittel für Donnarumma?

Stefan Janssen
Apr 24, 2021, 8:08 PM GMT+2
Mike Maignan.
Mike Maignan. / Jean Catuffe/Getty Images
facebooktwitterreddit

Angeblich ist sich der AC Milan mit Mike Maignan von OSC Lille einig. Die Gerüchte könnten aber lediglich ein kleines Druckmittel für Torwart Gianluigi Donnarumma sein, der seinen Vertrag noch immer nicht verlängert hat.

Weiterhin ist die Zukunft von Milans Torwart Gianluigi Donnarumma nicht geklärt. Stand jetzt läuft der Vertrag des 22-Jährigen am 30. Juni aus, eine Einigung zwischen dem Eigengewächs und dem AC Milan ist aktuell nicht in Sicht. Inzwischen soll sich auch Juventus eingeschaltet haben und will Donnarumma nach Turin locken.

Das könnte natürlich lediglich eine Masche sein, um Milan mehr Geld abzupressen. Doch dieses Spiel kann der Tabellenzweite der Serie A ebenfalls und ist sich nach Informationen der Gazzetta dello Sport bereits mit einem potenziellen Nachfolger Donnarummas einig.

Demnach soll Mike Maignan von OSC Lille im Sommer nach Italien wechseln, eine Einigkeit über einen Fünfjahresvertrag mit einem Gehalt von drei Millionen Euro soll bereits bestehen. Die Ablöse soll bei 18 Millionen Euro liegen. Auf Nachfrage der L'Equipe wollte sich Lille zu den Gerüchten nicht äußern.

Nun könnte Maignan lediglich ein Druckmittel Milans sein, um Donnarumma zur Unterschrift zu bewegen. Der würde aber auch anderswo einen guten Vertrag erhalten. Gut möglich ist auch, dass die Rossoneri lediglich auf Nummer sicher gehen wollen, weil es im Poker mit dem eigenen Keeper nicht voran geht. Sicher ist nur: Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen.

facebooktwitterreddit