Manchester United

Man United verkauft James an Leeds - Trikot-Rochade für CR7

Yannik Möller
Daniel James wird sich Leeds anschließen
Daniel James wird sich Leeds anschließen / Chris Brunskill/Fantasista/Getty Images
facebooktwitterreddit

Vom einen United zum anderen: Daniel James verlässt Manchester und schließt sich Leeds an. Damit können die Red Devils die Trikotnummern-Rochade für Cristiano Ronaldo durchziehen.


Eigentlich sollte Daniel James einmal der nächste große Star auf dem Flügel von Manchester United werden. Vor zwei Jahren kam er von Swansea City, konnte sich jedoch nie konstant als Stammspieler durchsetzen. Nun verlässt er den Klub schon wieder.

Den 23-Jährigen zieht es zu Leeds United. Wie Transfer-Reporter Fabrizio Romano berichtet, sollen 28 Millionen Euro fließen. Weitere Bonuszahlungen kommen noch hinzu. Vom Portal transfermarkt wird der junge Waliser auf einen Marktwert von 18 Millionen Euro geschätzt. Am heutigen Dienstag soll der Medizincheck absolviert werden - danach ist mit der offiziellen Bekanntgabe zu rechnen.

Ausnahme für Cristiano Ronaldo? United vor Einigung mit der Premier League

Mit dem Verkauf von James ergibt sich dann auch die Möglichkeit des Trikotnummern-Tausches für United. Cristiano Ronaldo soll natürlich mit seiner geliebten Nummer sieben auf dem Rücken auflaufen können. Was wäre CR7 ohne die Sieben?

Damit das funktioniert, wird Edison Cavani auf die dann ehemalige 21 von James rücken. Dadurch wird das Ronaldo-Trikot frei. Eigentlich wäre dieser Nummerntausch nur möglich, wenn Cavani auch den Verein verlassen würde. Da sich der Klub mit der Premier League auf eine Ausnahme hat einigen können, wird diese Regel in diesem Fall nicht ganz so scharf umgesetzt.

facebooktwitterreddit