90min
Manchester City

Der größte Spieler Englands: Man City beobachtet Fünftliga-Stürmer

Simon Zimmermann
Bekommt Pep Guardiola einen Stürmer aus der 5. Liga?
Bekommt Pep Guardiola einen Stürmer aus der 5. Liga? / Michael Regan/Getty Images
facebooktwitterreddit

Ein Stürmer aus der fünften Liga für Manchester City? Die Skyblues sollen den 21-jährigen Kyle Hudlin intensiv beobachten. Das Interesse der Skyblues dürfte vor allem an den körperlichen Voraussetzungen des Youngsters liegen.


Die Suche nach einem neuen Mittelstürmer fokussiert sich bei Manchester City auf Harry Kane. Die Verhandlungen mit den Tottenham Hotspur bleiben allerdings weiterhin - gelinde gesagt - schwierig. Denn die Spurs weigern sich beharrlich, Kane ziehen zu lassen. Nicht mal bei 150 Millionen Euro wollen die Nord-Londoner schwach werden.

Der 21-jährige Kyle Hudlin steht derweil ebenfalls im Transfer-Fokus der Skyblues. Nein, nicht als Kane-Alternative. Das wäre für einen kürzlich erst 21 Jahre alt gewordenen Stürmer aus Englands fünfter Liga deutlich zu viel des Guten. Dennoch hat City laut The Athletic-Infos den Angreifer intensiv im Blick.

Darum beobachtet Man City einen Fünftliga-Stürmer

Wie kommt man in Manchester auf einen Fünftliga-Stürmer, der in der abgelaufenen Saison zehn Treffer in 36 Spielen erzielt hat? Die Antwort liegt wohl vor allem im Erscheinungsbild von Hudlin begründet. Er ist nämlich offiziell der größte Profi auf der Insel. Knapp 2,06 Meter groß ist der Youngster nach Angaben von The Athletic. Oder ganz genau gesagt: 205,74 Zentimeter!

Typ Jan Koller also, der nach seinem schnellen Aufstieg zum Profi (Hudlin spielte vor seinem Wechsel zu Solihull Moors noch viel unterklassiger) für Aufmerksamkeit in England sorgte.

Der Plan von City sähe jedenfalls vor, mit Hudlin einen lokalen Spieler zu verpflichten, den man im Anschluss zur weiteren Entwicklung direkt verleihen würde. Nach intensivem Video-Studium sollen City-Scouts beim Testspiel von Solihull Moors gegen Notts County vor Ort gewesen sein, um Hudlin live zu sehen.

Manchester City ist aber nicht der einzige Interessent. Auch die beiden Zweitliga-Klubs Middlesbrough und Cardiff City sollen bereits an Hudlin dran sein. Eines scheint also sicher: Vom größten Profi Englands werden wir in Zukunft noch einiges hören!

facebooktwitterreddit