FC Liverpool

Mohamed Salah will bis zum Karriereende in Liverpool bleiben - "Es liegt aber nicht in meinen Händen"

Tal Lior
Wie geht es mit Mohamed Salah beim FC Liverpool weiter?
Wie geht es mit Mohamed Salah beim FC Liverpool weiter? / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Fans des FC Liverpool warten derzeit gespannt auf die Zukunftsentscheidung von Mohamed Salah. Der 29-jährige Ägypter ist nach zahlreichen Vertragsverlängerungen von Leistungsträgern der 'Reds' der nächste Kandidat auf einen neuen Kontrakt. Nun hat er dem Verein ein bemerkenswertes Treuebekenntnis gegeben.


Im Interview mit Sky Sport News wurde Salah zu seiner Zukunft beim FC Liverpool befragt. Der derzeitige Vertrag des Außenstürmers läuft noch bis 2023, dementsprechend erhoffen sich alle Parteien bald eine langfristige Klarheit über seine Zukunft.

"Es würde mich freuen, bis zum Ende meiner Fußballkarriere für Liverpool zu spielen. Es liegt aber nicht in meinen Händen. Es liegt am Willen des Klubs", erklärte Salah. "Derzeit kann ich mir nicht vorstellen, gegen Liverpool zu spielen. Es würde mich traurig machen. Warten wir aber ab, wie sich die Sache entwickeln wird."

Salah wird zumindest in England als der derzeit beste Fußballer auf dem Planeten anerkannt, dies sagte unter anderem zuletzt Liverpool-Manager Jürgen Klopp. Der Ägypter befindet sich in dieser Saison erneut in bestechender Form und kann schon 16 Torbeteiligungen in 11 Pflichtspielen vorweisen.

Dass Liverpool Salah halten will, steht außer Frage. Was meint also Salah mit seinen Aussagen? Wahrscheinlich geht es um den finanziellen Aspekt, denn laut unseren Informationen will er der bestbezahlte Spieler des Klubs werden und knapp 17 Millionen Euro jährlich verdienen. Ob Liverpool dieser Forderung zustimmen wird, ist unklar.

facebooktwitterreddit