Kontakt aufgenommen - PL-Klub baggert wohl an Bayern-Hoffnungsträger

  • Man United will Tel wohl im Sommer holen
  • Mega-Talent will sich (noch) weiter durchsetzen

Mathys Tel
Mathys Tel / Stefan Matzke - sampics/GettyImages
facebooktwitterreddit

Als gäbe es nicht schon genug Brandherde rund um den FC Bayern München, droht dem Rekordmeister nun vielleicht auch noch der Verlust eines vielversprechenden Offensivtalents.

Beim FC Bayern wartet Megatalent Mathys Tel noch auf mehr Wertschätzung und damit verbunden auch auf mehr Einsatzzeiten. Während auch Fans und Experten den Franzosen gerne öfter spielen sehen würden, scheint Tuchel Einsätze nur begrenzt einzubauen. Der Wertschätzung im Ausland tut dies jedoch keinen Abbruch. Nach Sky-Informationen soll Manchester United großes Interesse daran haben, den Franzosen von der Isar in die Premier League zu locken und strebt eine Verpflichtung der vielversprechenden Offensivhoffnung im Sommer an. Auch die Kontaktaufnahme soll bereits stattgefunden haben. United soll mit dem Interesse nicht alleine sein. Angeblich haben auch zwei weitere Teams aus England ihr Interesse hinterlegt.

Trotz seiner nicht ganz einfachen Situation bei den Bayern soll Tel aber weiter an seinem Durchbruch in München arbeiten wollen. Ob sich daran im Laufe der Rückrunde noch etwas ändern wird, bleibt abzuwarten. Statt dem 18-Jährigen ein klares Zeichen des Vertrauens zu geben, scheinen die Münchner konkretes Interesse an VfB Stuttgart-Torjäger Serhou Guirassy zu haben. Sollte der FC Bayern tatsächlich ernst machen mit dem Stuttgarter Stürmer, dürfte auch Tel irgendwann ins Grübeln kommen.


Weitere FC Bayern-News lesen:

feed