Transfer

2. Neuzugang fix: Hannover holt Freiburg-Youngster

Jan Kupitz
Enzo Leopold
Enzo Leopold / Christian Kaspar-Bartke/GettyImages
facebooktwitterreddit

Hannover 96 hat nach Phil Neumann den zweiten Neuzugang für die kommende Saison vorgestellt: Enzo Leopold kommt vom SC Freiburg II an den Maschsee und erhält einen Vertrag bis 2024.


"Enzo kann im Mittelfeld sowohl den defensiven als auch den offensiven Part abdecken. Er hat in Freiburg eine sehr gute Ausbildung genossen und kann unseren Kader mit seinen fußballerischen Fähigkeiten und seiner Einsatzbereitschaft bereichern", beschreibt 96-Sportdirektor Marcus Mann die Stärken des 21-Jährigen. "Wir freuen uns, dass er sich dazu entschieden hat, nun seine nächsten Entwicklungsschritte bei Hannover 96 zu machen."

Leopold, der seit 2012 für den SC Freiburg aktiv war und in der 3. Liga acht Torbeteiligungen (drei Treffer, fünf Assists) in 23 Spiele verbuchen kann, ergänzt: "Ich habe große Lust darauf, mit Hannover 96 in die neue Saison zu gehen. Für mich ist es der nächste Schritt - ich freue mich extrem auf die Herausforderung und darauf, das Stadion mit möglichst vielen Fans zu erleben."

Da der Vertrag des Youngsters im Sommer ausläuft, kostet Leopold die 96er keine Ablöse.


Alles zu Hannover bei 90min:

facebooktwitterreddit